Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Der Nachwuchs unter der Lupe

Jugendfußball Der Nachwuchs unter der Lupe

Am Wochenende wird der Fußball-Nachwuchs im Gifhorner Kreis wieder unter die Lupe genommen: In Isenbüttel und Calberlah findet am Samstag (ab 9.30 Uhr) und Sonntag (ab 10 Uhr) der Edeka-Moritz-Cup für e-Jugend-Teams statt.

Voriger Artikel
Familie wieder vereint: Robin Niesner ist zurück
Nächster Artikel
AZ-Cup: Es geht um die letzten Startplätze

Traditionelle Sichtung: Wie in den Vorjahren steigt in Isenbüttel und Calberlah wieder der Edeka-Moritz-Cup für e-Jugend-Teams.

Quelle: Photowerk (sp)

Die Auswahltrainer Gianni Milano und Dirk Asmus nutzen das Turnier zur Erstsichtung und wollen aus den knapp 250 Spielern rund 40 in die U-10-Kreisauswahl einladen. Am Samstag steigen in beiden Hallen sechs Vorrundengruppen, am Sonntag ab 10 Uhr treffen in Calberlah die Gruppensieger in einer Finalrunde aufeinander.

Die Teilnehmer - Gruppe A: MTV Gifhorn, JSG Gifhorn Nord, JSG Blau-Weiß 29 II, JFV Kickers, TuS Müden-Dieckh. (ab 9.30 Uhr); Gruppe B: JSG Bergfeld, JSG Südkreis, MTV Isenbüttel, VfL Knesebeck, JFV Kickers II (ab 12 Uhr); Gruppe C: JSG BW 29, Gifhorn Nord II, FC Ohretal, TuS Seershausen/O. (ab 14.30 Uhr, alle in Isenbüttel). Gruppe D: TSV Meine, SV Gifhorn, JSG Wahrenholz/S., Gifhorn Nord III, Meine II (ab 9.30 Uhr); Gruppe E: JSG Calberlah, JSG Hankensbüttel, JSG Okertal, JSG Gifhorn Nord V, JSG Calberlah II (ab 12 Uhr); Gruppe F: VfL Wittingen, JFV Boldecker Land, Gifhorn Nord IV, JSG Dannenbüttel/W. (alle in Calberlah).

Voriger Artikel
Nächster Artikel