Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Deprez: Starker Auftritt in Ungarn

Badminton: BV Gifhorn Deprez: Starker Auftritt in Ungarn

Starker Auftritt von Fabienne Deprez in Ungarn! Bei den Hungarian Badminton-Internationals in Budaors erreichte die Topspielerin des BV Gifhorn als einzige Ungesetzte das Halbfinale.

Voriger Artikel
Serie hält: MTV schlägt auch den BSC zu null
Nächster Artikel
„So leicht wird‘s bis Olympia nicht nochmal“

Tolle Leistung: Fabienne Deprez kam bis ins Halbfinale.

Quelle: Michael Franke

Erst hier wurde die Nationalspielerin von der Dänin Sandra-Maria Jensen in vier Sätzen gestoppt. „Wir können stolz auf Fabienne sein“, jubelte BVG-Coach Hans Werner Niesner in der Heimat mit.

In Ungarn endete die Testphase des Spielsystems mit drei Gewinnsätzen bis elf Punkte - und Deprez kostete es in den ersten beiden Runden voll aus. Gegen die Lokalmatadorin Laura Sarosi gab‘s ein 11:3, 11:6, 9:11, 9:11, 11:6. Es folgte gegen Victoria Slobodjanuk (Russland) der nächste Fünf-Satz-Krimi mit dem besseren Ende für die Gifhornerin - 10:11, 4:11, 11:0, 11:4, 11:9. „Danach habe ich erst einmal die Beine hochgelegt“, so Drepez.

Das gab Kraft für das deutliche 11:6, 11:9, 11:6 gegen die Türkin Kader Inal. Im Halbfinale war die Gifhornerin nach einem 5:11, 4:11 gegen Jensen am Satzausgleich dran, unterlag knapp mit 11:6 und 10:11. Niesner: „Trotzdem ist Fabienne auf einem sehr guten Weg.“

ums

Voriger Artikel
Nächster Artikel