Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Das war’s wohl: Hillerse verspielt durch 0:3 die Oberliga-Relegation

Fußball-Bezirksoberliga Das war’s wohl: Hillerse verspielt durch 0:3 die Oberliga-Relegation

Der Traum vom Erreichen der Oberliga-Relegation ist geplatzt! Gestern Abend verpasste es der TSV Hillerse vor 420 Zuschauern, durch einen Sieg alles klar zu machen, verlor stattdessen gegen den direkten Konkurrenten MTV Wolfenbüttel mit 0:3 (0:0) und hat lediglich noch eine rechnerische Chance auf Platz zwei.

Voriger Artikel
Hillerse: Relegation eintüten
Nächster Artikel
Gipfeltreffen: Macht Isenbüttel in Helmstedt sein Meisterstück?

„Wir konnten in dem entscheidenden Moment einfach nicht unsere Leistung abrufen“, stellte Hillerses Trainer Heiner Pahl ernüchtert fest. In der ersten Viertelstunde hatte der TSV die Partie im Griff, verpasste es aber, nach einem Solo von Christian Jansen (6.) und durch einen Kopfball von Martin Pahl (7.) in Front zu gehen.

Der TSV-Coach: „Je länger die Partie dauerte, desto weniger Selbstvertrauen und Durchsetzungsvermögen haben wir gezeigt.“ Nur noch einmal wurden die Gastgeber brandgefährlich, als Marc Bruns Stefan Kaufmann schickte. Kaufmann legte quer, Andreas Ganski verpasste nur um Haaresbreite (27.).

Dann nahm das Hillerser Schicksal seinen Lauf: Oliver Hoppe staubte nach einer Ecke ab (56.). Und der MTV, der griffiger und williger wirkte, legte sofort nach: Tobias Höfel stand nach einer Flanke am zweiten Pfosten völlig frei, nickte nur noch ein (59.) – bereits da war alles entschieden, die Gastgeber konnten keinen Druck mehr aufbauen. Das 0:3 war nur noch die Zugabe.

Um die Relegation doch noch zu schaffen, müsste Hillerse am Sonntag den frischgebackenenen Meister Dostluk Spor Osterode schlagen und Wolfenbüttel gegen den abgeschlagenen SCW Göttingen Federn lassen. Pahl: „Daran mag ich nicht glauben…“
TSV: Pribyl – N. Bertram, Pahl, Stubbe, T. Bertram (78. Baudisch) – Demir, Marc Bruns – Jansen, Schippmann (57. Schade), Kaufmann – A. Ganski.

Tore: 0:1 (56.) Hoppe, 0:2 (59.) Höfel, 0:3 (76.) Hoppe.

hot

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.