Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Conti-Cup: MTV-Talente starten am Mittwoch

Fußball Conti-Cup: MTV-Talente starten am Mittwoch

In der ersten Runde des Conti-Cups treffen beide Niedersachsenliga-Teams des MTV Gifhorn am Mittwoch (19 Uhr) auf Staffelkonkurrenten. Die A-Jugend-Fußballer empfangen den Heesseler SV, die B-Jugend erwartet im Sportzentrum Süd den BSC Acosta aus Braunschweig.

Voriger Artikel
Titel für „Dream Teams“
Nächster Artikel
Prilop heiratet, SVS spielt am Mittwoch

Pflichtspiel-Auftakt: Nach der starken Vorbereitung steigt die A-Jugend des MTV (M.) am Mittwoch in den Conti-Cup ein.

Quelle: Photowerk (mpu)

A-Jugend: MTV Gifhorn - Heesseler SV. Gifhorns mit zwölf Spielern verstärkte A-Jugend absolvierte eine starke Vorbereitung, bezwang die Herrenteams der SV Leiferde (Kreisliga, 5:0) und des TuS Davenstedt (Bezirksliga, 6:1). „Die Vorbereitung läuft sehr gut, vor allem konnten wir unsere neuen Spieler gut integrieren“, so MTV-Trainer Dirk Topf. Gegen die spielstarken Gäste soll das Weiterkommen im Pokal gesichert werden. Topf: „Das wird schwer genug, aber wir spielen zu Hause. Wenn wir alles abrufen, bin ich mir sicher, dass wir gewinnen werden.“

B-Jugend: MTV Gifhorn - BSC Acosta. Auch die B-Jugend hat einen Umbruch hinter sich zu bringen. „Bis auf fünf Spieler ist der Kader völlig neu. Die Jungs trainieren seit dem 9. Juli fleißig, wir waren fast täglich am Ball“, berichtet der neue Coach Michael Müller (vorher Eintracht Braunschweig). Am Mittwoch steht das erste Pflichtspiel an. „Die Liga ist uns wichtiger als der Pokal, aber eine erste Duftmarke zu setzen wäre toll“, so Müller. Die traditionell sehr spielstarken Gäste werden also ein Gradmesser für das neuformierte MTV-Team und eine erste Standortbestimmung sein. Müller: „Meine Mannschaft ist fit, von daher sind wir zuversichtlich.“

mof

Voriger Artikel
Nächster Artikel