Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Cedric Kostrewa krönt BSC-Auftritt

Karate Cedric Kostrewa krönt BSC-Auftritt

Die Karatesportler des BSC Asia Gifhorn waren auch in diesem Jahr beim Saino-Cup in Seelze erfolgreich: „Von den sieben Startern landeten fünf auf dem Treppchen“, freute sich BSC-Trainer Evgeni Mironow.

Voriger Artikel
Grün-Weiß siegt 4:2 dank Schulz und Klasens
Nächster Artikel
Volles Punktekonto, leere Trainingshalle

Stattliche Ausbeute: Die Karateka des BSC Asia brachten zahlreiche Pokale, Urkunden und Erfahrungen vom Saino-Cup mit nach Gifhorn.

Den größten Erfolg landete Cedric Kostrewa: „Er war in einer sehr guten Tagesform und konnte sich den ersten Platz in der Kategorie U 16 bis 63 Kilogramm sichern“, berichtete Mironow.

In den Kategorien U 16 bis 57 kg und U 16 über 70 kg traten Julius Schomaker und Phil Keier an, beide sicherten sich in der jeweiligen Klasse den zweiten Platz. Außerdem schafften es aus Gifhorner Sicht auch Raphael Kostrewa und der Kumite-Neuling Colin Bothe aufs Treppchen, beide erkämpften sich über die Trostrunde den dritten Rang.

Mit Torge Schmidt und Jan Wende hatte der BSC Asia zudem zwei Turnier-Debütanten am Start. „Die beiden Neulinge konnten erste Erfahrungen sammeln, Torge hat sogar den fünften Platz in seiner Kategorie geholt“, so Mironow.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn