Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Calberlaher starten in Vorsfelde

Fußball-Landesliga Calberlaher starten in Vorsfelde

Wenn sich am Landesliga-Spielplan nichts mehr ändert, startet der Aufsteiger mit einem Derby: Der SV Calberlah muss laut vorläufigem Plan zum SSV Vorsfelde. Fußball-Heimspiele gibt‘s am ersten Spieltag
(7. August) auch für den MTV Gifhorn und den TSV Hillerse. Der SSV Kästorf muss reisen, Lupo/Martini hat frei.

Voriger Artikel
Turniere in der Flutmulde
Nächster Artikel
Meister-Matchbälle für TC Grün-Weiß

Zuerst zu Hause: Der MTV Gifhorn (l.) und der TSV Hillerse (Foto l.). Zuerst auswärts: Der SSV Kästorf (l.) und Aufsteiger SV Calberlah.

Calberlahs Coach Volker Steding findet die Aufgaben Vorsfelde und dann Hillerse „reizvoll. Das sind zwei richtungweisende Spiele. Danach weiß man, wo man steht.“

Kästorf tritt zunächst bei GW Vallstedt an. „Ein Aufsteiger zum Start ist immer interessant“, so SSV-Spartenleiter Stefan Redler. Mit dabei ist auch Johannes Michel, der vom MTV Isenbüttel zurückkommt. Verpflichtet wurde zudem Torwart Florian Jänsch (FT Braunschweig), der nach einem halben Jahr in Südafrika am 17. September zum SSV stößt.

Für den MTV war das Auftaktprogramm vergangene Saison leicht, diesmal wird‘s mit FT Braunschweig, Oberliga-Absteiger Eintracht Northeim und BSC Acosta schwer. Immerhin geht‘s mit einem Heimspiel los, genauso wie für Hillerse. Der TSV erwartet DS Osterode.

Derbyspaß hat neben Calberlah und Vorsfelde auch Lupo. Der geplante Auftakt in Petershütte soll auf Wunsch der Gastgeber verlegt werden, Lupo steigt erst am zweiten Spieltag gegen Vorsfelde ein und muss am dritten nach Hillerse. „Ich mag einen Start mit Derbys“, so Lupo-Coach Francisco Coppi. „Das motiviert, und danach ist im weiteren Verlauf mehr Ruhe.“

Die Hinrunde endet am 13. November, die Winterpause beginnt nach den Spielen am 4. Dezember. Start im neuen Jahr ist am 4. März.

Auftakt-Programme

SSV Kästorf
 7. August: GW Vallstedt (A)
14. August: BSC Acosta (H)
21. August: MTV Wolfenbüttel (H)

Lupo/M. Wolfsburg
14. August: SSV Vorsfelde (H)
21. August: TSV Hillerse (A)
28. August: Sparta Göttingen (H)
* die für den 7. August vorgesehene
Partie gegen Petershütte wird verlegt

SSV Vorsfelde
 7. August: SV Calberlah (H)
14. August: Lupo/M. Wolfsburg (A)
21. August: SVG Göttingen (H)

MTV Gifhorn
 7. August: FT Braunschweig (H)
14. August: Eintracht Northeim (A)
21. August: BSC Acosta (A)

TSV Hillerse
 7. August: DS Osterode (H)
14. August: SV Calberlah (A)
21. August: Lupo/M. Wolfsburg (H)

SV Calberlah
 7. August: SSV Vorsfelde (A)
14. August: TSV Hillerse (H)
21. August: Sparta Göttingen (A)

sch/hot/rau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.