Volltextsuche über das Angebot:

17 ° / 11 ° Regenschauer

Navigation:
Calberlah will den ersten Sieg

Fußball-Landesliga Calberlah will den ersten Sieg

Sich die ganze Zeit ordentlich zu verkaufen, wird für den Verbleib in der Fußball-Landesliga auf Dauer nicht reichen. Am Sonntag (15 Uhr) soll‘s für den SV Calberlah im Aufsteiger-Duell mit Grün-Weiß Vallstedt deswegen endlich den ersten Sieg geben.

Voriger Artikel
Niesner zu Gast in Estland
Nächster Artikel
Sartison: Balzsay und Kashtanov boxen heute um seinen WM-Titel

Der erste Sieg in der Landesliga soll her: Jan Ahrens (r.) und Calberlah erwarten am Sonntag dazu Mit-Aufsteiger Grün-Weiß Vallstedt.

Quelle: Photowerk

„Bei Sparta Göttingen war die Chance schon riesengroß“, trauert Volker Steding ein wenig den zwei verschenkten Punkten beim 1:1 hinterher. Jetzt, so der SV-Coach weiter, „soll es aber passieren. Nur mit Unentschieden kommen wir jedenfalls nicht voran.“ Auch wenn die bisherigen Spiele schon eine wichtige Erkenntnis geliefert haben: „Wir haben uns immer gut verkauft, wissen aber auch, dass wir als Mannschaft dafür immer an die Leistungsgrenze gehen müssen.“

Im vergangenen Jahr lieferten sich Calberlah und die Vallstedter bereits einen heißen Pokalfight, den das Steding-Team erst im Elfmeterschießen für sich entschied. Der Coach erinnert sich: „Deren Ziel war damals auch ganz klar der Aufstieg. Sie haben eine starke Offensive – da müssen wir sehr wachsam sein.“

Auf der anderen Seiten fordert der Calberlaher Trainer gerade zu Hause mehr Dominanz: „Wir müssen mehr das Spiel machen.“ Wichtig sei dafür die Rückkehr von Stürmer Björn Beith, eine Entscheidung wird aber nicht vor heute Abend fallen. Für den verletzten Felix Plagge reicht es wohl noch nicht.

hot

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.