Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Calberlah startet in die Top-Wochen

Fußball-Bezirksliga Calberlah startet in die Top-Wochen

Vier Fußball-Topspiele in kurzem Abstand: Der SV Calberlah steht laut Coach Henning Grußendorf vor den „Wochen der Wahrheit“. Und die starten am Samstag (14 Uhr) mit der Bezirksliga-Partie gegen den SV Reislingen/Neuhaus, der sich im Aufwind befindet.

Voriger Artikel
SVG im Freitagabend-Einsatz
Nächster Artikel
Wiedersehen beim MTV-Duell

Es wird ernst: Der SV Calberlah (am Ball Christopher Elbe) landete zuletzt sechs Siege in Folge, doch in vier der nächsten fünf Begegnung geht es gegen die Top Sechs.

Quelle: Sebastian Preuß

Die Calberlaher treffen in den nächsten fünf Partien gleich auf vier Gegner aus den Top Sechs. „Jetzt kommen die interessanten Duelle gegen Teams, die mitspielen wollen“, freut sich Grußendorf.

Den Anfang macht der auswärts noch ungeschlagene SVR, der zuletzt dreimal in Folge gewann. „Wir wollten Stabilität, sind in dieser Hinsicht auf einem guten Weg. Dennoch fahren wir als klarer Außenseiter nach Calberlah“, sagt Reislingens Coach José Salguero. Denn er weiß, dass der Gegner eine noch längere Siegesserie pflegt: Der SV gewann in der Liga zuletzt sechsmal in Folge. „Das wird ein guter Lernprozess für unsere junge Truppe, egal, wie das Spiel ausgeht“, betont Salguero.

Sein Gegenüber muss die Viererkette umbauen, Jonas Remus und Justus Linke sind im Urlaub, Lukas Karwehl kehrt ins Zentrum zurück. Dennoch ist Grußendorf zuversichtlich: „Es macht viel Spaß mit den Jungs. Wir wollen mit einer konzentrierten Leistung eine gute Basis für den Besuch des Rötgesbütteler Oktoberfests schaffen.“

mäk

Voriger Artikel
Nächster Artikel