Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Breitbarth in Brasilien

Judo Breitbarth in Brasilien

Her mit den Olympia-Gefühlen! Am Dienstag reiste André Breitbarth mit der Judo-Nationalmannschaft nach Brasilien, um sich auf den Grand Prix in Düsseldorf vorzubereiten.

Voriger Artikel
MTV jetzt Letzter, aber mit Hoffnung
Nächster Artikel
Vier Titel: MTV-Rekord

Training unter Palmen: André Breitbarth bereitet sich mit dem Nationalteam in Brasilien auf den Grand Prix in Düsseldorf vor.

Trainiert wird in Saquarema, rund 100 Kilometer von Rio entfernt. Der nächsten Olympiastadt, der das Leiferder Schwergewicht auch 2016 einen Besuch abstatten möchte.

„Es stehen hauptsächlich Randoris auf dem Programm“, weiß der EM-Dritte, der in den Einheiten hauptsächlich auf die starken Brasilianer treffen wird. Bis Donnerstag nächster Woche ist das deutsche Team im brasilianischen Surferparadies. „Unsere Trainingsanlage, die eigentlich von der brasilianischen Volleyball-Nationalmannschaft genutzt wird, befindet sich etwas außerhalb der Stadt, direkt am Meer“, berichtet der Leiferder Hüne.

Ins Meer geht‘s für ihn und seine Teamkollegen aber nicht. Der Grund: „Die Strömung ist vor Ort sehr stark. Da sind leider schon einige Menschen ertrunken.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn