Volltextsuche über das Angebot:

12 ° / 9 ° Regen

Navigation:
BraWo-Cup: Kästorf macht es spannend

Fußball - BraWo-Cup BraWo-Cup: Kästorf macht es spannend

Der Titelverteidiger des BraWo-Cups sorgte für Spannung: Am verregneten ersten Tag des Fußball-Vorbereitungsturniers der SV Gifhorn benötigte Landesligist SSV Kästorf im letzten Spiel gegen den Bezirksligisten MTV Isenbüttel einen Sieg – und gewann 1:0.

Voriger Artikel
Hillerse zu stark für Wilsche und SVG
Nächster Artikel
Kowollik schießt Gamsen ins Finale

Konsequent gesteigert: Zu Beginn tat sich Kästorf (hier Timo Richter im Spiel gegen Meinersen) noch etwas schwer, doch am Ende reichte es verdient zur Endrunden-Teilnahme.

Quelle: Photowerk (sp/2)

Patrick Hanke schoss den ohne einige Topspieler wie Stefan Hauk angetretenen SSV in die Endrunde, und das verdient. „Im ersten Spiel hat noch die Ruhe gefehlt, aber wir haben uns konsequent gesteigert“, freute sich Kästorfs Coach Heinz-Günter Scheil.

„Der SSV war stärker“, sagte MTV-Trainer Torben Gryglewski, dem nur zwölf Mann zur Verfügung standen. „Wir haben uns im letzten Spiel auf der Felge gut verkauft. Schade, vier Punkte reichen wohl nicht für die Endrunde.“

Definitiv draußen ist Bezirksligist SSV Didderse nach drei Remis. „Wir hatten eine zusammengewürfelte Truppe, es waren auch zwei A-Jugendliche dabei“, so SSV-Coach Ingo Homann. „Dafür war es okay, die Einstellung hat mir gut gefallen.“ Fest dabei ist beim SSV übrigens nun Ralf Middendorf (ehemals SV Leiferde).

(Elfmeter-)Pech hatte Kreisligist SV Meinersen: Das klassentiefste Team hielt gegen Kästorf gut mit, verlor aber trotz Führung. Gegen Isenbüttel und Didderse scheiterten Tobias Glindemann und Emin Ceylan jeweils vom Punkt. „Die ersten 20 Minuten gegen Kästorf waren aber stark, auch wenn man das nicht überbewerten darf“, lobte SVM-Coach Peter Placinta.

Weiter geht es heute: In Gruppe B messen sich die Bezirksligisten TuS Neudorf-Platendorf und VfR Eintracht Nord Wolfsburg mit den Kreisligisten SV Sprakensehl und MTV Gifhorn II.


BRAWO-CUP: Spielplan


Gruppe A (gestern)

SSV Kästorf – SV Meinersen 2:1
Tore: 0:1 (8.) Maanouk, 1:1 (17.) Hoff, 2:1 (27.) Richter

SSV Didderse – MTV Isenbüttel 1:1
Tore: 1:0 (13.) Wagner, 1:1 (26.) Juknewitschius

SSV Kästorf – SSV Didderse 0:0
Tore: keine

SV Meinersen – MTV Isenbüttel 0:3
Tore: 0:1 (14.) Ackermann, 0:2 (25.) Amin, 0:3 (28.) Dinus

SSV Didderse – SV Meinersen 0:0
Tore: keine

MTV Isenbüttel – SSV Kästorf 0:1
Tor: 0:1 (8.) Hanke

Endstand :
1. SSV Kästorf 3:1 7
2. MTV Isenbüttel 4:2 4
3. SSV Didderse 1:1 3
4. SV Meinersen 1:5 1


Gruppe B (heute)

18 Uhr: MTV GF II – VfR Eintr. Nord

18.35 Uhr: Sprakensehl – Platendorf

19.10 Uhr: MTV GF II – Sprakensehl

19.45 Uhr: Platendorf – VfR Eintr. Nord

20.20 Uhr: VfR Eintr. Nord – Sprakens.

20.55 Uhr: Platendorf – MTV GF II


Gruppe C (morgen)

18 Uhr: SV Gifhorn – Calberlah

18.35 Uhr: Müden – Leiferde

19.10 Uhr: SV Gifhorn – Müden

19.45 Uhr: Calberlah – Leiferde

20.20 Uhr: Müden – Calberlah

20.55 Uhr: Leiferde – SV Gifhorn


Endrunde (Samstag)

17 Uhr: SSV Kästorf – Sieger Gr. B

18 Uhr: Sieger Gr. C – Bester Zweiter

19 Uhr: Spiel um Platz drei

20 Uhr: Finale


mäk/sch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.