Volltextsuche über das Angebot:

22 ° / 18 ° Regenschauer

Navigation:
Bezirkspokal, zweiter Teil: Heute Knaller in Isenbüttel

Fußball Bezirkspokal, zweiter Teil: Heute Knaller in Isenbüttel

Was für eine Paarung! Seit vielen Jahren besteht zwischen dem MTV Isenbüttel und dem Nachbarn SV Calberlah fußballerisch eine große Rivalität, die Derbys werden immer heiß erwartet. Nun kommt’s heute (18.30 Uhr) in der ersten Runde des Fußball-Bezirkspokals zum Derby in Isenbüttel.

Voriger Artikel
Der Kader des BV Gifhorn steht
Nächster Artikel
Isenbüttel siegt 8:6 im Derby-Krimi

Ein Knaller in der ersten Runde des Bezirkspokals: Heute erwartet der MTV Isenbüttel (am Ball Petrus Amin) den Nachbarn SV Calberlah (l. Hendrik Theuerkauf).

Quelle: Photowerk (fb)

Und alle Beteiligten freuen sich natürlich auf den Nachzügler im Pokal, der schon am vergangenen Wochenende mit zahlreichen Partien gestartet war. „Meine Jungs sind wie immer heiß. Von der Sache her ist das ein sehr attraktiver Erstrundengegner“, so MTV-Coach Torben Gryglewski.

Und auch Calberlahs Trainer Volker Steding weiß um die Brisanz der Partie: „Es geht immer munter her. Aber wir sollten als Landesligist den Anspruch haben, eine Runde weiterzukommen.“

Das letzte Aufeinandertreffen der beiden Teams ist noch gar nicht so lange her: In der vergangenen Bezirksliga-Saison gewannen die Isenbütteler das Rückspiel zu Hause mit 1:0. „Da waren wir personell arg gebeutelt“, erinnert sich Steding. Und auch Gryglewski gibt zu: „Calberlah hat dort mit einer C-Elf gespielt.“

Das wird heute anders: Beide Mannschaften müssen aufgrund der Urlaubszeit auf den einen oder anderen verzichten, größere Ausfälle gibt es aber nicht. Einer, der fehlen wird, ist Isenbüttels Keeper Friedrich Filikidi. „Er hat am Samstag geheiratet und befindet sich gerade in den Flitterwochen in der Dominikanischen Republik“, so Gryglewski.

Isenbüttels Coach kann sich aber über einen weiteren Neuzugang freuen: Björn Toppe kommt vom HSC Leu Braunschweig. „Er ist ein junger, guter Mittelfeldmann, der perfekt in unser Konzept passt“, erklärt Gryglewski.

tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.