Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Berger holt DM-Titel!

Gerätturnen: TSV Vordorf Berger holt DM-Titel!

An diesem Tag passte einfach alles: Die Gerätturnerin Nele Berger vom TSV Vordorf war als Nachrückerin zum Deutschland-Cup nach Hösbach gefahren - und holte sich vor Annika Heimer und Evelyn Firus (beide VfL Wolfsburg) in der KM 2 (Jahrgang 1999/2000) den DM-Titel!

Voriger Artikel
Klasen verliert Krimi, Gefeller mit Sonnenstich
Nächster Artikel
Am Freitag geht‘s in Müden los

Beim Deutschland-Cup nicht zu stoppen: Nele Berger vom TSV Vordorf holte sich den DM-Titel im Vierkampf.

„Am Ende war die Freude riesengroß, sowohl bei ihren Eltern als auch bei mir liefen die Tränen, als Nele als deutsche Meisterin aufgerufen wurde“, berichtete TSV-Trainerin Kim Krull. „Es ist einfach unglaublich, ich bin so stolz auf Nele. Sie hat sich den Erfolg verdient und gezeigt, was wirklich in ihr steckt.“

Nach Platz drei bei der Landesmeisterschaft hatte sich die Nachrückerin einen Top-Fünf-Platz im Vierkampf als Ziel gesetzt, und schon das „war ein hohes Ziel“, so Krull.Die Nervosität war da, doch bereits beim Einturnen zeigte Berger, deren Teamkollegin Lina Klingenberg verletzungsbedingt passen musste, dass sie an diesem Tag sehr gut drauf war.

Und das blieb auch im Wettkampf so: Nach 13,600 Punkten beim Sprung landete die TSVerin am Stufenbarren (12,750) und am Schwebebalken (13,700) ganz vorn und ließ auch am Boden (13,200) nichts mehr anbrennen. Mit 53,250 Zählern gewann sie den DM-Titel klar vor Heimer (51,550) und Firus (50,900). Krull strahlte: „Das ist wirklich ein Wahnsinns-Erfolg für den Kreis Gifhorn und speziell für die Leistungssparte des TSV Vordorf.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel