Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 13 ° Regenschauer

Navigation:
Barros voller Vorfreude: „Bei mir kribbelt’s überall“

Fußball-Bezirksliga Barros voller Vorfreude: „Bei mir kribbelt’s überall“

Für Brasilien ist die Fußball-Weltmeisterschaft nach der 1:2-Niederlage gegen die Niederländer vorbei und alle brasilianischen Fußball-Fans sind enttäuscht und traurig. Fast alle, denn in Didderse gibt es einen, der sich nach der Niederlage gefreut hat: SSV-Trainer Marcos Barros.

Voriger Artikel
MTV mit 6:1-Sieg zum Test-Auftakt
Nächster Artikel
Kästorfs Eintracht-Trio: „Allein reißen wir nichts“

Neu in Platendorf: Torwart Daniel Strübing.

Quelle: Photowerk

Jedoch nicht über das Ausscheiden der Brasilianer in Südafrika, sondern über den Trainingsstart seines Teams: „Endlich ist für uns die fußballfreie Zeit zu Ende. Bei mir kribbelt es schon überall.“
Für den SSV und Barros ist es erst die zweite Bezirksliga-Saison und wieder wollen die Weiß-Schwarzen oben mitmischen. „Wir haben uns gut verstärkt und die Langzeitverletzten werden wieder fit“, so SSV-Spartenleiter Hans-Dieter Przygodda. Neben Marvin Homann von Kreisligist SV Meinersen kommen Saimir Zaimi von Oberliga-Absteiger BSV Ölper und Branko Subotic (SV Kralenriede).
Während der Vorbereitung nehmen die Didderser am BraWo-Cup der SV Gifhorn (16.07.) und am Wolters-Cup des TSV Rothemühle teil. „Beide Events sind immer Highlights und wir freuen uns, bei beiden Veranstaltungen dabei zu sein.“ sagt der Didderser Coach.

tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.