Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -3 ° wolkig

Navigation:
BVG holt Top-Talent Molitor

Badminton - 2. Liga BVG holt Top-Talent Molitor

Der BV Gifhorn kann einen Haken hinter seine Personalplanungen für die neue Saison machen: Gestern stellte der Zweitliga-Aufsteiger Badminton-Talent Alicia Molitor als Neuzugang vor, zudem kehrt Timo Teulings zurück.

Voriger Artikel
Hof Bünte: Heimsiege für Alma-Mara Hagemann
Nächster Artikel
Blau-Weiße Extreme: 7:0-Erfolg und 2:7-Pleite

Die Personalplanungen sind abgeschlossen: Alicia Molitor (l. Bild, r., mit Trainerin Sandra Reichstein und BVG-Coach Hans Werner Niesner) will künftig mit Fabienne Deprez (r. Bild, l.) und Sonja Schlösser für viele Gifhorner Damen-Punkte sorgen.

Quelle: Cagla Canidar (2)

Molitor hatte auch ein Probetraining am Bundes-Nachwuchsstützpunkt in Hamburg absolviert, entschied sich jedoch für Gifhorn - wenngleich ihr dadurch die Aufnahme in den Bundeskader verwehrt bleibt. „Dieser Wechsel ist mit viel Reiserei verbunden, wird aber gut für meine Entwicklung sein“, so die 16-Jährige, die in Haste (bei Bad Nenndorf) wohnt und zuletzt für den MTV Nienburg in der Verbandsklasse spielte. „Doch da hat sie sich extremst gelangweilt“, sagt Sandra Reichstein, Molitors Trainerin und Ehefrau des BVG-Vorsitzenden Dirk Reichstein.

„Das ist natürlich auch eine Perspektiv-Verpflichtung“, erklärt BVG-Coach Hans Werner Niesner. „Alicia ist für die Erste eingeplant, soll vor Beginn der Zweitliga-Saison zunächst aber unserer Oberliga-Reserve helfen, um reinzukommen.“ Doch Sandra Reichstein ahnt: „Auch diese Spielklasse könnte zu niedrig für sie sein.“ Denn Molitor nahm zuletzt eine starke Entwicklung. Ende Januar startete sie erstmals bei der O-19-DM in Bielefeld, rückte in Niesners Fokus. Dreifache norddeutsche U-17-Meisterin war sie da schon, später legte sie sogar noch den U-22-Titel im Einzel nach. „Das ist auch meine Lieblingsdisziplin“, sagt Molitor.

Eher fürs Doppel kehrt Teulings von Regionalligist SG Hamburg nach Gifhorn zurück. „Er beansprucht als Ergänzungsspieler gar nicht, alle Partien mitzumachen“, so Niesner. „Jetzt können wir uns einigermaßen beruhigt auf die Saison vorbereiten.“

BVG-Kader - Damen: Fabienne Deprez, Sonja Schlösser, Alicia Molitor. Herren: Niluka Karunaratne, Patrick Kämnitz, Dennis Friedenstab, Yannik Joop, Maurice Niesner, Daniel Porath, Timo Teulings.

nik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn