Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
BVG: Fünf Medaillen beim Heimspiel

Badminton BVG: Fünf Medaillen beim Heimspiel

Die Krönung blieb aus, trotzdem waren es auch sportlich tolle norddeutsche U-22-Meisterschaften für Ausrichter BV Gifhorn. Badminton-Talent Larina Tornow war mit Silber und Bronze erfolgreichste Gifhornerin, zudem standen Lea Dingler (zweimal) sowie Ciarán Fitzgerald auf dem Podest.

Voriger Artikel
5:1! Gifhorn schießt Gimte mit „Super-Toren“ ab
Nächster Artikel
3:1! Wasbüttel landet Big Point

Medaillenträger: Im Mixed holte Gifhorns Larina Tornow (l.) Silber - Einzel-Bronze ging an Ciarán Fitzgerald (M.) - Lea Dingler gewann sogar zweimal Bronze.

Quelle: Michael Franke (3)

Im allerletzten Spiel der Meisterschaften hätte Tornow noch Gold für Gifhorn holen können. Mit dem Peiner Lukas Behme vergab sie gegen Lucas Gredner/Aileen Pfaffe (Peine/Hohnhorst) nach einem 21:15, 17:21 im Entscheidungssatz fünf Matchbälle - so hieß es 27:29. „Das ist schade! Wir wollten den Mixed-Titel, haben aber zu viele Fehler gemacht“, sagte Tornow, die auch mit Bronze im Doppel an der Seite von Maren Völkering (Nienburg) nicht ganz zufrieden war: „Dafür, dass wir erst zum zweiten Mal zusammengespielt haben, war‘s ganz gut. Aber wir haben es nur im zweiten Satz geschafft, Joyce Grimm aus dem Spiel zu nehmen.“ Und so gab‘s gegen Grimm/Anna Bram (Trittau/Horn) ein 16:21, 21:9, 11:21.

Im anderen Halbfinale war Dingler mit Carolin Walkhoff (Neuenhaus) beim 10:21, 19:21 gegen die späteren Siegerinnen Nadine Cordes/Kathleen Ebersbach (Trittau/Altenholz) unterlegen. Auch im Einzel (hier verzichtete Tornow, um ihre Schulter zu schonen) zog Dingler in der Vorschlussrunde gegen Cordes (11:21, 19:21) den Kürzeren. Trotzdem durfte sie sich über zweimal Bronze freuen.

Die Freude über Bronze war bei Fitzgerald gespalten. Schließlich nahm er dem späteren Sieger Jan Borsutzki (Berlin) beim 21:19, 7:21, 21:23 den einzigen Satz ab, ließ sogar mehrere Matchbälle ungenutzt. „Das ist schade, aber ich freue mich über die DM-Quali“, so Fitzgerald.

ums

Voriger Artikel
Nächster Artikel