Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
BVG-Duo: Aus in Irland

Badminton BVG-Duo: Aus in Irland

Beim BV Gifhorn sind sie beide die Nummer 1, in Dublin kam nun für Niluka Karunaratne und Fabienne Deprez bei den Irish Open auch gemeinsam das Aus - in Runde zwei.

Voriger Artikel
BSC-Teams kommen:Hält die SVG-Festung?
Nächster Artikel
Laufcup: Rückkehr ins „schnelle“ Meine

Knappes Aus nach starker Leistung: Erneut brachte Fabienne Deprez die Spanierin Beatriz Corrales an den Rand einer Niederlage.

Quelle: Michael Franke

Für Deprez gab es dabei ein schnelles Wiedersehen mit der Weltklasse-Spielerin Beatriz Corrales. Die in Irland an Nummer 1 gesetzte Spanierin hatte Gifhorns Nationalspielerin erst bei den vorangegangenen Scottish Open gegenübergestanden. In Glasgow hatte Deprez ihre Kontrahentin in einem Drei-Satz-Match am Rande einer Niederlage, auch in Dublin war sie ganz nah an der großen Überraschung dran.

18:16 lag das BVG-Ass vorn, kassierte dann aber fünf Punkte in Folge zum Satzverlust. Auch in Durchgang zwei blieb sie lange dran, lag beim Seitenwechsel sogar mit 11:9 vorn. Doch am Ende hatte Corrales diesmal mit 21:16 das bessere Ende für sich.

Damit blieb‘s für die Gifhornerin bei ihrem letzten internationalen Turnier des Jahres bei einem Sieg, den sie zuvor gegen die Neuseeländerin Anna Rankin mit 21:13, 21:12 eingefahren hatte.

Deprez‘ Teamkollege Karunaratne musste ebenfalls in Runde zwei die Segel streichen. Dem 21:10, 14:21, 21:19 gegen den Franzosen Lucas Corvee folgte ein 17:21, 21:9, 12:21 gegen den Dänen Joachim Persson.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn