Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 14 ° Regenschauer

Navigation:
BV Gifhorn: Nummer 1 fällt aus

Badminton-Regionalliga BV Gifhorn: Nummer 1 fällt aus

Schwerer Schlag für den BV Gifhorn in der Regionalliga: Der Badminton-Klub muss am Samstag (16 Uhr) gegen den SV Berliner Brauereien und am Sonntag (10 Uhr) gegen den BC Eintracht Südring Berlin (beide Spiele in der OHG-Halle) auf Dennis Friedenstab verzichten.

Voriger Artikel
MTV Gifhorn spielt beim VfL Westercelle: Metz lobt Mini-Kader mit Maxi-Engagement
Nächster Artikel
9:2! TTC Gifhorn feiert in Fuhlen einen deutlichen Sieg

Fehlt beim Heimauftakt: Gifhorns Nummer 1 Dennis Friedenstab hat sich im Training verletzt, der Verdacht eines Bandscheiben-Vorfalls steht im Raum.

Quelle: Lea Rebuschat

Gifhorn. Gifhorns Nummer 1 verletzte sich beim Training. „Unser Heimauftakt steht unter einem ganz schlechten Vorzeichen“, so Teammanager Hans Werner Niesner.

„Es hat beim Warmspielen angefangen“

„Es hat beim Warmspielen angefangen“, berichtet Friedenstab. „Kurz danach ging gar nichts mehr.“ Der BVG-Kapitän kann sich nicht daran erinnern „eine komische Bewegung“ gemacht zu haben. „Vielleicht ist das der Tribut, den man nach fast 20 Jahren Badminton zahlen muss“, so die Nummer 1.

Der Verdacht eines Bandscheibenvorfalls steht im Raum. „Wenn ich Glück habe, ist nur ein Nerv eingeklemmt. Aber das werden wir die nächsten Tage oder Wochen sehen.“

Hans Werner Niesner übernimmt Betreuung des Teams

Niesner wird nun anders als geplant, die Betreuung des Teams übernehmen. „Ich mache das natürlich gern“, so der Teammanager.

Von Maik Schulze

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.