Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Aufstieg: Die SVG macht‘s

Basketball-Oberliga Aufstieg: Die SVG macht‘s

Nach dem Titelgewinn in der Bezirksoberliga ist bei den Basketballern der SV Gifhorn die Entscheidung in Sachen Aufstieg gefallen: „Die Anmeldung ist raus, wir gehen in die Oberliga“, berichtete SVG-Coach Ilija Vinovcic.

Voriger Artikel
Wahrenholz verliert spät, SVG-Aufholjagd nicht belohnt
Nächster Artikel
Frühlingsturniere des TSC: Nepkes holen Siegerpokal

Künftig in der Oberliga: Die SV Gifhorn entschied sich für den Aufstieg.

Quelle: Cagla Canidar

Länger gedauert hatte es mit der Entscheidung, da die SVG mit Joey Tappe und Boris Colovic zwei wichtige Spieler verliert. Dafür stoßen mit David und Simon Rosemeyer (beide MTV Gifhorn), Tim und Lars Roleder sowie Nils Weinert (alle TuS Müden-Dieckhorst) fünf Neuzugänge zum Team. Falls das Quintett mit einer Doppellizenz für ihren alten und neuen Verein spielt, dürfte die SVG allerdings pro Oberliga-Partie nur drei von ihnen einsetzen. „Wir müssen sehen, wie sie sich entwickeln“, so Vinovcic. „Aber sie sind auf jeden Fall talentierte Jungs.“

Die Festlegung auf den Sprung nach oben sorgte für gute Stimmung im Team. „Die Jungs freuen sich natürlich, sie wollten ja alle hoch“, so Vinovcic. „Und ich freue mich auch.“

sch

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn