Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Artur Mann ist jetzt ein Wikinger

Boxen: Auch Eddy Gutknecht ist jetzt beim Berliner Boxstall Artur Mann ist jetzt ein Wikinger

Zwei heimische Vorzeige-Boxer stehen vor ihrem Debüt als Wikinger! Supermittelgewichts-Profi Eduard Gutknecht aus Westerbeck und Schwergewichtler Artur Mann vom BC Gifhorn sind neu im Wiking-Box-Team. Beide werden ihren Einstand beim Berliner Boxstall am 2. Mai feiern. Für Mann ist es gleichzeitig das Debüt als Profi.

Voriger Artikel
Hölter hofft auf Wiener Flair
Nächster Artikel
„Veranstaltung für die ganze Familie“

Profidebüt am 2. Mai: Artur Mann (kl. Foto) vom BC Gifhorn hat sich dem Wiking-Box-Team aus Berlin angeschlossen.

Quelle: Imago

Seit dieser Woche bereitet sich das Duo unter Wiking-Trainer Hartmut Schröder in Berlin auf die Benefizveranstaltung vor. Gutknecht soll zum neuen Aushängeschild der Wikinger werden. Manager Winfried Spiering hält große Stücke auf den 33-Jährigen. „Eddy hat so viele Fähigkeiten, damit gehört er einfach in die Weltspitze zurück. Noch dazu ist er ein sympathischer und anständiger Mensch“, lobt der Promoter. Seine sportlichen und menschlichen Fertigkeiten zeigte der Wester- becker sofort. Im Sparring besiegte er zunächst locker Arijan Sherifi (105. der Welt im Halbschwergewicht), sagte dann sofort fürs Benefizevent seines Boxstalls in Berlin zu, trifft dort auf Steve Krökel (Halle/Saale). Spiering ist begeistert: „Das macht auf seinem Niveau nicht jeder…“

An jenem 2. Mai soll Mann zu seinem Profi-Debüt gegen Tobias Heise (Leipzig) kommen. Der 24-Jährige ist voller Tatendrang: „Der neue Boxstall hat mich überzeugt. Jetzt freue ich mich, endlich loslegen zu dürfen.“ Er genießt die volle Rückendeckung von Spiering: „Artur bringt viel Potenzial mit.“ Mittelfristig sieht der Manager ihn auf der großen Bühne: „Wenn es den Marco Huck dann noch gibt, wird ihn Artur aus den Latschen hauen.“ Huck ist amtierender WBO-Weltmeister…

Den Sprung zu den Profis hat auch Manns Amateur-Trainer Vitali Boot vom BCG befürwortet: „Artur hat die Anlagen dafür. Ich traue ihm einiges zu.“ Er schenkt Mann und Gutknecht weiterhin seine Unterstützung. „Wenn sie mich brauchen, bin ich da“, so Boot.

mäk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn