Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
Anna Klasen: Zum Start wartet eine Freundin

Tennis: Hallen-DM Anna Klasen: Zum Start wartet eine Freundin

Bei der Hallen-DM in Biberach können die Hankensbütteler Tennis-Asse Anna und Charlotte Klasen frühestens im Finale aufeinandertreffen.

Voriger Artikel
2:1 beim MTV! SSV siegt auch im zweiten Derby
Nächster Artikel
DM: Achtelfinale als Ziel

Anna Klasen

Quelle: Photowerk (mf)

Für die ältere der beiden Schwestern wird‘s aber auch schon zum Auftakt etwas emotionaler - Anna Klasen bekommt es am heutigen Dienstag mit einer guten Freundin zu tun.

„Puh! Das ist keine einfache Auslosung“, sagt die 21-Jährige. Und meint damit nicht nur die Tatsache, dass im Achtelfinale die topgesetzte Hamburgerin Carina Witthöft warten würde. In der ersten Runde steht für Anna Klasen gleich das Freundschaftsduell mit Lena Hofmann auf dem Programm.

Mit der gut eineinhalb Jahre älteren Münchnerin teilte sich die Hankensbüttelerin bereits das Zimmer bei ITF-Turnieren, zusammen gewannen sie im Vorjahr zudem den Doppeltitel im türkischen Antalya. „Dass wir gegeneinander gespielt haben, ist aber schon über ein Jahr her“, so Anna Klasen, die damals im dritten Aufeinandertreffen ihren ersten Sieg gegen die Münchnerin feierte.

„Lena ist eine sehr gute Läuferin, die sehr wenig Fehler macht“, weiß die 21-Jährige. Die Tatsache, dass es gegen eine Freundin geht, spielt für sie „vielleicht minimal eine Rolle. Im Match ist das allerdings schnell vergessen.“

In den vergangenen drei Jahren erreichte Anna Klasen stets das DM-Viertelfinale. Ist diesmal mehr drin? „Natürlich wäre das super. Das ist auf jeden Fall eine Motivation“, sagt die Hankensbüttelerin. „Aber erst mal schaue ich von Runde zu Runde.“ Und das liegt auch an der schwierigen Auslosung.

nik

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn