Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Adventsturniere beim TSC: Charity mit „Becker-Faust“

Tanzen Adventsturniere beim TSC: Charity mit „Becker-Faust“

Viele Besucher wollten auch in diesem Jahr die Advents-pokal-Turniere des TSC Gifhorn sehen - und sie sollten nicht enttäuscht werden. Es gab spannende Wettbewerbe sowie wunderschönes Tanzen der Spitzenpaare in insgesamt acht Klassen.

Voriger Artikel
Top 100! Deprez klettert 261 Plätze
Nächster Artikel
RSC-Ass Wiethoff verteidigt Titel

Erfolgreiche Lokalmatadoren: Siegfried und Vera Uhde gewannen die Senioren-III-A-Konkurrenz des TSC Gifhorn.

Den ersten Sieg für die heimischen Paare holten Michael Drescher und Sylke Kirsch vom TuS Seershausen/Ohof. Mit toller Präsenz überzeugten sie vor allem im Cha-Cha-Cha. Im Breitensport-Wettbewerb (über 45 Jahre) sicherten sie sich den ersten Glaspokal des Tages.

Im Wettbewerb über 30 Jahre ertanzten sich Viktor und Nelli Nepke (TSC) den zweiten Platz vor Alexander Schulze und Jenny Schreiber-Schulze (SV Gifhorn). „Auch die Sieger Patrick Adam und Carmen Braun trainieren bei uns, starten aber für Braunschweig“, so TSC-Sportwart Siegfried Uhde.

Ganz vorn standen Karsten und Kirsten Simon (MTV Gamsen) in der Senioren-III-B-Klasse sowie Siegfried und Vera Uhde in der II-A-Klasse beim Siegerfoto unter dem Weihnachtsbaum.

Alessandro Migliore und Giovanna Allegrino (MTV Vorsfelde) holten sich in der I A den dritten Rang, auch für Matthias und Martina Donners (TSC) ging‘s im ersten Sonderklassenturnier der III-S-Klasse mit Platz zwei aufs Podest.

Einen Sieg gab es wieder in der abschließenden IV S zu feiern. Hans-Hermann und Ursula Rinke vom TSC zeigten besonders im Wiener Walzer ihr Können. „Hans-Hermann konnte zum wiederholten Male die ‚Becker-Faust‘ zum Turnierende ballen“, so Uhde.

Die Krönung gab‘s aber zum Schluss. TSC-Präsident Gerd Klinge freute sich über mehr als 1100 Euro, die bei der Charity-Aktion für ein erkranktes Klubmitglied zusammenkamen. Wenn die Aktion nach Weihnachten abgeschlossen ist, wird die Gesamtsumme übergeben.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn