Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Advents-Tanzturnier beim TSC Gifhorn

Am Samstag geht‘s um Pokale Advents-Tanzturnier beim TSC Gifhorn

Das Tanz-Sport-Centrum ist wieder gerüstet: Der Weihnachtsbaum steht, fürs leibliche Wohl ist gesorgt, die Meldezahlen sind mit rund 60 startenden Paaren höher als im Vorjahr und mindestens einen Aufstieg wird es zu feiern geben, wenn der TSC Gifhorn am Samstag ab 12.30 Uhr sein alljährliches Adventsturnier ausrichtet.

Voriger Artikel
Aus für Haase! Wesendorfer SC trennt sich vom Coach
Nächster Artikel
Das Spitzenspiel steigt in Gifhorn

Festliche Atmosphäre: Der TSC Gifhorn lädt wieder zum Adventsturnier ein.

Quelle: Preuß (Archiv)

Gifhorn. Mit dabei sind Paare vom MTV Vorsfelde, der SV Gifhorn, dem SV Triangel und natürlich vom ausrichtenden TSC, der allein sechs Paare stellt, die um Pokale mittanzen wollen. Auch aus den umliegenden Bundesländern sind Tänzer dabei. So zum Beispiel aus Nordrhein-Westfalen mit neun Paaren, der Landestanzverband Berlin ist mit fünf Tanzduos vertreten.

Für Spannung ist also gesorgt. Getanzt wird in den zwei höchsten Seniorenstartklassen, der A- und der Sonderklasse, dazu kommt zu Beginn des Turniertages noch die Senioren III B-Klasse. Zum letzten Finale des Tages wird die Senioren IV S-Klasse um 18.30 Uhr aufs Parkett gebeten. Sicher ist: In allen Klassen wollen die Teilnehmer die von der Volksbank gestifteten Trophäen abräumen.

Es ist der insgesamt vierte Turniertag, den der TSC in 2016 ausrichtet - damit gehört er zu den leistungsstärksten Clubs in Niedersachsen. „Diese Leistung ist nur durch den Einsatz aller Mitglieder, einschließlich der Trainer, möglich“, betont Anette Behling vom TSC. Mit seinen über 300 Mitgliedern gehört der Gifhorner Club sogar zu den größten des Landes.

yps

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn