Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Abstieg! Aber der VG droht sogar das Aus

Volleyball Abstieg! Aber der VG droht sogar das Aus

Das war‘s! Die Volleyballer der VG Hankensbüttel-Knesebeck unterlagen im Landesliga-Relegationsspiel bei der VG Ilsede mit 0:3 (17:25, 20:25, 24:26), müssen wieder in die Bezirksliga runter. Und das im besten Fall, denn noch ist nicht sicher, ob ein Kader gestellt werden kann…

Voriger Artikel
Das Finale verschenkt?
Nächster Artikel
DM: Löwen-Duo im Halbfinale

Wie geht es weiter? Der direkte Wiederabstieg steht für Hankensbüttel-Knesebeck fest, ob die VG aber auch eine Mannschaft stellen kann, nicht.

Quelle: Photowerk (cc)

Ilsede hatte sich zunächst im Duell der Bezirksliga-Vizemeister mit 3:1 gegen den MTV Embsen durchgesetzt, traf dann auf den Noch-Landesligisten. Hankensbüttel lag zwar im jeden Satz vorn, konnte aber keinen für sich entscheiden. „Alle waren motiviert“, so Pressesprecher Tonio Mannhardt. „Wir haben, obwohl der Kader sehr klein war, ein gutes Spiel gezeigt - leider nicht bis zum Ende.“

Klein war der Kader, weil die Relegation von Samstag in Embsen auf Sonntag nach Ilsede verlegt wurde. Mannhardt: „Einige mussten Fußball spielen, wir hatten keine Wechselmöglichkeiten.“

Klein ist auch der Kader für die kommende Saison. „Wir suchen dringend Spieler“, so Mannhardt. Ansonsten droht sogar das Aus.

VG: Dammann, Albrecht, Mannhardt, Strakhof, Kaiser, Böhmer, Pliet.

fa

Voriger Artikel
Nächster Artikel