Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
Abendlauf: Vorfreude in Meinersen

Leichtathletik Abendlauf: Vorfreude in Meinersen

Am Freitag wird es in Meinersen rund um das Sportheim und im Dorf wieder unruhig: Der Eichenkamp wird als Parkplatz genutzt, die Feuerwehr sperrt Straßen, Polizisten sind mit dem Fahrrad unterwegs, und im Dorf sind Trommeln zu hören. Grund für den positiven Ausnahmezustand: die 29. Auflage des Abendlaufs.

Voriger Artikel
Blau-Weiße Extreme: 7:0-Erfolg und 2:7-Pleite
Nächster Artikel
SV Jembke mit starkem Auftritt

Heiß war‘s: 2014 kämpften die Läufer auch mit der Hitze.

Quelle: Sebastian Preuß

Es ist ein Megaevent im Rahmen der diesjährigen Laufcup-Serie. „Im vergangenen Jahr haben insgesamt 636 Sportler in Meinersen teilgenommen. Von diesem Erfolg inspiriert, laufen die Planungen seit März auf Hochtouren“, berichtet Abendlauf-Organisator Frank Gerlof.

Die Läufer werden auch in diesem Jahr durch das rhythmische Trommeln der Gruppe Batida Latina an der Strecke „und die hoffentlich zahlreichen Zuschauer an der Straße“, so Gerlof, unterstützt. Die Moderation und Unterhaltung vor, während und nach den Läufen wird von DJ Winnie übernommen.

Neben dem 10.000-Meter-Rennen (Start um 19.30 Uhr) stehen ein 5000-Meter-Lauf (Start um 18 Uhr) sowie das Wandern und Walking (über 5000 Meter; Start um 17.30 Uhr) auf dem Programm. „Der Breitensport und die Hobby-Läufer kommen so ebenfalls auf ihre Kosten“, freut sich Gerlof. Nachmeldungen werden am Veranstaltungstag bis 30 Minuten vor dem Start der jeweiligen Disziplin angenommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn