Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
AZ-Cup: Am Dienstag steigt schon die Auslosung

Hallenfußball AZ-Cup: Am Dienstag steigt schon die Auslosung

Jetzt geht‘s Schlag auf Schlag: Erst am Sonntag löste der TuS Müden-Dieckhorst das letzte AZ-Cup-Ticket, und schon in Kürze weiß der Bezirksligist, mit wem er es am 27. Dezember zu tun bekommt.

Voriger Artikel
AZ-Cup als Extra-Kick!
Nächster Artikel
Warum Deprez‘ Lospech gut für Gifhorn ist…

Wird wieder gejubelt? Auf jeden Fall wird Titelverteidiger SV Gifhorn diesmal das Eröffnungsspiel des AZ-Cups bestreiten.

Quelle: Photowerk (sp)

Denn am Dienstag findet in den Räumen der Aller-Zeitung die Auslosung für die Gruppenphase der 25. Auflage des Hallenfußball-Spektakels statt.

Die drei Landesligisten MTV Gifhorn, TSV Hillerse und TuS Neudorf-Platendorf sind als Gruppenköpfe gesetzt, gehen sich damit in der Vorrunde aus dem Weg. Klar ist wie immer, dass der Titelverteidiger die Gruppe A anführt. Und das ist diesmal die SV Gifhorn, die sich im Vorjahr durch einen 5:4-Sieg im Neunmeterschießen gegen den SV Calberlah erstmals den AZ-Cup sicherte. Das bedeutet, dass die SVG das Eröffnungsspiel der diesjährigen Ausgabe bestreiten darf.

Die restlichen drei Gruppenköpfe werden unter den Landesligisten ausgelost, im Topf der übrigen Teilnehmer befinden sich neben sechs Bezirksligisten auch zwei vermeintliche Underdogs. Allerdings sollte man das Duo nicht unterschätzen: Während Ausrichter MTV Gamsen derzeit die Kreisliga-Tabelle anführt, hat Ligarivale SV Leiferde, der als Hallenkreismeister qualifiziert ist, zuletzt nach langer Talfahrt mal wieder gewonnen - und kommt vielleicht gerade rechtzeitig zum AZ-Cup in Schwung…

AZ-Cup - die Hauptsponsoren: Privatbrauerei Wittingen, VW-Sportkommunikation, Concordia-Versicherungen, Scheibendoktor, Textilhandel cotton-n-more Sports, Autohaus Kühl, Volksbank Braunschweig-Wolfsburg, IG Metall, Stadt Gifhorn, Video-Aktive.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn