Volltextsuche über das Angebot:

3 ° / -6 ° heiter

Navigation:
5:2! Kästorf steht wieder ganz oben

Fußball-Bezirksliga 5:2! Kästorf steht wieder ganz oben

Ein gelungener Start nach der Winterpause: Im Nachholspiel der Fußball-Bezirksliga besiegten die Kästorfer den FC Wolfsburg mit 5:2 (3:1).

Voriger Artikel
Die Gifhorner jubeln doppelt
Nächster Artikel
BVG geht als Vorletzter in den Zweitliga-Endspurt

Ansehnlich: Torschütze Malte Leese (r.) und Kästorf schlugen den FC (l. Dominik Treitl), bejubelten am Ende einen 5:2-Sieg.

Quelle: Sebastian Preuß

Das Team von SSV-Trainer Georgios Palanis verdarb damit nicht nur Wolfsburgs neuem Coach Viktor Weißgerber den Einstand, sondern steht nun auch wieder an der Tabellenspitze.

„Es war schwer, über die Pause die Spannung hochzuhalten, außerdem ist der FC trotz des personellen Aderlasses eine gute Truppe“, sagte Palanis, dessen Elf trotzdem von Anfang an mit gehörig Zug zum Gäste-Tor spielte.

In Führung gingen allerdings die Wolfsburger - durch einen wunderbaren Lupfer von Ilyes Rebai. „Dass dann im Gegenzug der Ausgleich fiel, war symptomatisch“, urteilte Weißgerber. „Wir haben grundsätzlich eine engagierte Leistung geboten, dürfen aber nicht so viele Fehler machen.“

Denn Kästorf zog noch vor der Pause auf 3:1 davon. Nach einer guten Stunde legte Malte Leese nach, die Gastgeber verbrachten so einen in weiten Teilen unaufgeregten Nachmittag. SSV-Neuzugang Cedric Schröder markierte in der Schlussphase sogar das 5:1, das späte Eigentor von Kästorfs Dennis Masur zum Endstand fiel nicht mehr ins Gewicht.

SSV: Masur - S. Gümüs, Hajdari, Brakowski (66. Schröder), F. Schulz - Samkowez (66. Neumann), Weisbek, Tuzlak - Kröger, Renelli, Leese (75. Yalcin).
FC: Logdeser - Treitl, Haji, Menzel, Rashid - Kasties, Becker, Fack, Mahouacht (46. Reis, 58. König) - Aro - Rebai (77. Möllenbeck).
Tore: 0:1 (21.) Rebai, 1:1 (22.) Kröger, 2:1 (27.) Weisbek, 3:1 (42.) Tuzlak, 4:1 (63.) Leese, 5:1 (85.) Schröder, 5:2 (88.) Masur (Eigentor).

msc

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn