Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
5:0! Kästorf fegt Müdener weg

Fußball-Bezirksliga 5:0! Kästorf fegt Müdener weg

Der SSV Kästorf hat sich im Titelkampf der Fußball-Bezirksliga keine Blöße gegeben: Bei Kellerkind TuS Müden-Dieckhorst gab es einen souveränes 5:0 (3:0).

Voriger Artikel
Die Meister stehen fest
Nächster Artikel
3:2! SVG besiegt ihren Angstgegner

Eine Nummer zu groß: Müden unterlag den Kästorfern, für die auch Dennis Hoff (l.) und Toni Renelli (r.) trafen.

Quelle: Photowerk (sp)

Ruhig und abgeklärt nahmen die Gäste ihre Favoritenrolle an. „Wir haben gut begonnen, konnten das Spiel gut verlagern und den Gegner diktieren“, so SSV-Trainer Georgios Palanis. Nach gut 20 Minuten stellte der Doppelschlag von Dennis Hoff und Toni Renelli (erstes Pflichtspieltor für den SSV) die Weichen auf Sieg. Malte Leese sorgte mit seinem 21. Saisontor bereits vor der Pause für die Entscheidung.

Nach dem Wechsel parierte TuS-Keeper Felix Lautenbach noch mehrmals hervorragend, ehe Hoff und Ferhat Oral kurz vor dem Ende den Vorsprung in der Schlussviertelstunde noch vergrößerten. „Wir haben wieder kein Gegentor bekommen und konzentriert gespielt“, lobte Palanis. Müdens Co-Trainer Sven Arne Börner gab zu: „Kästorf war uns eine Nummer zu groß.“

TuS: Lautenbach - Braband, Wegmeyer (46. Krüger-Idecke), Melzel, Kuhlmann - Kühne, Müller (60. Gerike) - Raupers (51. Wiedenroth), Linneweh, Butz - Batke.

SSV: Logdeser - M. Schulz, F. Schulz, Menzel, N. Ptassek - Gümüs (46. Aro), Becker (55. Zurek), Hoff, Oral, Leese - Renelli (80. Keil).

Tore: 0:1 (21.) Hoff, 0:2 (23.) Renelli, 0:3 (41.) Leese, 0:4 (78.) Hoff, 0:5 (83.) Oral.

mäk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn