Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
3:2! Calberlah wirft Platendorf raus

Fußball-Bezirkspokal 3:2! Calberlah wirft Platendorf raus

Die Revanche ist geglückt: Seit der 1:7-Pleite am letzten Spieltag der vergangenen Saison hatte der SV Calberlah mit dem TuS Neudorf-Platendorf eine Rechnung offen - bis gestern. In der zweiten Runde des Fußball-Bezirkspokals gewann der Bezirksligist gegen den Landesligist mit 3:2 (2:1) und steht bereits in Runde vier.

Voriger Artikel
Allersehl: Wilder Westen inklusive
Nächster Artikel
DM: Vordorfs Lorek holt Bronze

Rechung beglichen: Nach dem 1:7 zum Abschluss der vergangenen Saison warf Calberlah (2. v. r. Marc Plage) die Platendorfer (r. Marcel Hoffmann) aus dem Bezirkspokal.

Quelle: Photowerk (sp)

Denn in Runde drei hat Calberlah ein Freilos. „Das ist eine tolle Sache“, freute sich SV-Coach Henning Grußendorf, der zugab: „Der Sieg war nicht schön, aber danach fragt letztlich keiner mehr.“ TuS-Trainer Ralf Schmidt fand deutlichere Worte: „Das war brutal schlecht und hatte zum Schluss nichts mehr mit Fußball zu tun.“

Denn nachdem die SVer durch zwei individuelle Fehler der Platendorfer zur Pause mit 2:1 führten, ging‘s in der Schlussphase ziemlich hart und zum Teil unfair zu - der Schiedsrichter trug durch einige zweifelhafte Entscheidungen dazu bei. Doch das alles sind für Schmidt keine Ausreden: „Wir haben das Spiel verloren, weil es einfach nicht unser Tag war und wir vergessen haben, die Tugenden auszupacken, die uns in der vergangenen Saison noch ausgezeichnet haben. Außerdem hat sich Calberlah cleverer angestellt“, so Schmidt, dessen Elf zwar in der 86. Minute in Unterzahl den Ausgleich erzielt, eine Minute später jedoch wiederum durch einen Fehler in der Defensive das 2:3 durch Torben Schupetta kassierte hatte.

SV: Möllring - Linke, Karwehl, Dragendorf, Elbe - F. Korsch (90. Fröhlich) - Hernier, Horn (50. Laudien), H. Weferling - Haase, M. Plagge (70. Schupetta).

TuS: Horn - Gülabi, Hoffmann, Brechbühler, F. Meyer (72. Litau) - Lippke, Noeske - Samkowez, Erciyas, Kast - Gahrmann.

Tore: 1:0 (9.) Lippke (Eigentor), 1:1 (32.) Hoffmann (Foulelfmeter), 2:1 (40.) H. Weferling, 2:2 (86.) Noeske, 3:2 (87.) Schupetta.

Gelb-Rot: Samkowez (TuS/80.).

tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel