Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
3:1! Starke Gifhorner stürmen an die Spitze

Fußball-Landesliga 3:1! Starke Gifhorner stürmen an die Spitze

Top-Start ohne Top-Besetzung für den MTV Gifhorn! Der Fußball-Landesligist musste am Samstag im Spitzenduell beim SV Lengede gleich auf vier Stammspieler verzichten, doch das hinderte die Schwarz-Gelben nicht an einem starken Auftritt.

Voriger Artikel
4:3! FSV siegt spät trotz vieler Fehler
Nächster Artikel
SVG: Jetzt geht‘s um den Titel!

Kurz ausgebremst, aber nicht gestoppt: Der MTV Gifhorn lieferte trotz einiger Ausfälle eine starke Leistung beim 3:1-Erfolg im Spitzenspiel beim SV Lengede (v.) ab.

Quelle: Isabell Massel

Dank einer spielerisch überragenden Leistung gab es einen 3:1-(2:1)-Erfolg und den Sprung zurück an die Tabellenspitze.

Mit Timo Plotek (Knieverletzung), Arben Biboski (Grippe), Mario Petry (Gelb-Rot-Sperre) und Tobias Höfel (Magen-Darm-Infekt) musste Gifhorn gleich auf ein erfahrenes Quartett verzichten. Doch was die MTV-Elf beim Tabellendritten zeigte, ließ Gifhorns Coach Uwe Erkenbrecher ins Schwärmen geraten: „Spielerisch war das absolut am Limit, fußballerisch richtig stark.“

Von der ersten Minute an rissen die MTVer die Kontrolle an sich, gingen der aggressiven Spielweise des Gegners auf dem guten, aber sehr kleinen Kunstrasenplatz mit Tempo-Fußball über die Flügel aus dem Weg. „Das haben die Jungs richtig gut gemacht“, so Erkenbrecher zufrieden.

Michelle Fassa erzielte früh die verdiente Führung für den MTV, Tobias Buchner glich kurz darauf für Lengede aus. Doch Gifhorns Torjäger Jovan Hoffart brachte sein Team noch vor der Pause wieder auf Kurs.

„Nach dem Wechsel ging die Kontrolle dann aber ein wenig verloren“, so Erkenbrecher. Doch bevor die Lengeder, die sich zudem um einen Elfer gebracht sahen, Profit daraus schlagen konnten, machte Arne Jäger mit seinem Tor nach einem Standard zu Beginn der Schlussviertelstunde den Deckel drauf.

MTV: Krull - Grega, Kemnitz, Jäger, Hashagen - Tenno, Tsampasis - Agirman (85. Saikowski), Hallmann, Hoffart - Fassa (90. Ehresmann).

Tore: 0:1 (17.) Fassa, 1:1 (23.) Buchner, 1:2 (36.) Hoffart, 1:3 (76.) Jäger.

Rot: Folchmann (90.).

tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn