Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° Sprühregen

Navigation:
2:1! Die Siegesserie des MTV hält

Fußball-Landesliga 2:1! Die Siegesserie des MTV hält

Fünftes Spiel des Jahres, fünfter Sieg: Die Landesliga-Fußballer des MTV Gifhorn sind weiter auf dem Vormarsch, gegen den BSC Acosta gab‘s ein hart erkämpftes 2:1 (1:1). Dadurch kletterte der MTV auf Platz sechs.

Voriger Artikel
Im Halbfinale ist Endstation
Nächster Artikel
7:0! Wittingen wieder Erster

MTV-Sieg: Ugur Bagci (M.) traf zum 2:1.

Quelle: Photowerk (mpu)

Bei Gifhorn meldete sich Kapitän Tobias Höfel als Sechser zurück, Angelo Marchese rückte in die Innenverteidigung. Sich auf diese Umstellungen einzustellen war für die Abwehr zuerst nicht leicht, wie Außenverteidiger Mathes Hashagen bestätigte, und der BSC hatte früh eine Großchance. „Da habe ich mich düpieren lassen“, gab Hashagen zu.

Doch Acostas Imo Zimmermann verzog freistehend (4.), und so konnte sich Gifhorns Außenverteidiger mit dem Vorlagengeben beschäftigen. Erst bediente er Niklaas Osumek vor dem 1:0, dann legte er Ugur Bagci das 2:1 auf. „Aber beim zweiten Tor macht Adrian Zeqiri das auch Weltklasse“, lobte Hashagen. Zeqiri hatte seinen Gegenspieler an der Eckfahne ausgetanzt und den Ball durchgesteckt - das Siegtor war die Folge. Denn Acostas Christopher Derwein hatte zwar zum 1:1 getroffen, vergab aber noch eine Großchance (72.).

Und so durfte der MTV den nächsten Sieg feiern. „In der ersten Hälfte waren wir zwar nicht besser, aber am Ende hatten wir das nötige Glück, das in der Hinrunde manchmal gefehlt hat“, freute sich Hashagen. „Das Selbstvertrauen ist da, es macht richtig Spaß.“

Einziger Wermutstropfen für den MTV: Timo Plotek musste mit einer Knöchelverletzung raus und droht am Mittwoch im Nachholspiel gegen Vahdet Braunschweig auszufallen.

MTV: Krull - Kemnitz, Marchese, Gewinner, Hashagen - N. Osumek (83. Hildebrandt), Höfel, Bagci (85. Schrader), Seker - Zeqiri, Plotek (51. Grega).

Tore: 1:0 (15.) N. Osumek, 1:1 (34.) Derwein, 2:1 (64.) Bagci.

sch

Voriger Artikel
Nächster Artikel