Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
2:0! Wahrenholz macht‘s wie die Bayern

Fußball-Bezirksliga 2:0! Wahrenholz macht‘s wie die Bayern

Arbeitssieg für Wahrenholz: Im einzigen Bezirksliga-Nachholspiel, das an Ostern stattfinden konnte, rangen die VfL-Fußballer den abstiegsbedrohten MTV Wasbüttel mit 2:0 (0:0) nieder. Timo Neumann und Patrick Schön erzielten die Tore für die Hausherren.

Voriger Artikel
Hillerse: Nächstes Spiel fraglich
Nächster Artikel
0:0! TSV Hillerse nutzt seine Chancen nicht

Schmales Osterprogramm: In der Bezirksliga rollte nur in einer Partie der Fußball, der VfL Wahrenholz (M. Maurice Kutz) bezwang dabei den MTV Wasbüttel (l. Kevin Brodöhl) mit 2:0.

Quelle: Photowerk (cc)

Kellerkinder liegen den Schwarz-Gelben anscheinend: Auch das vierte Spiel in Serie gegen ein Team aus den unteren Gefilden wurde gewonnen. Allerdings machten es ihnen die Wasbütteler in einem an Torraumszenen armen Match nicht gerade leicht. „Das Spiel hat stark an Dortmund gegen Bayern erinnert. Wir haben viel investiert, aber wie der BVB wenig Chancen kreiert. Wahrenholz hat mit seiner Qualität dann die wenigen Möglichkeiten genutzt“, so MTV-Torwarttrainer Marco Fritschka.

Spielentscheidend war jedoch, dass seine Elf zweimal Lars Koch aus den Augen verlor. Erst staubte Neumann nach dessen Lattentreffer ab, dann bediente Koch mustergültig Schön, der den Ball zum 2:0 in die Maschen lenkte.

„Wir haben nicht überragend gespielt, das frühe Tor in der zweiten Halbzeit war wichtig. Alles in allem war es aber ein ruhiger Nachmittag“, sagte VfL-Trainer Torben Gryglewski. Einen Vorwurf kann auch Fritschka seinem Team nicht machen: „Wir haben nicht schlecht gespielt. Gegen so einen starken Gegner musst du aber deine wenigen Chancen nutzen.“

VfL: Mechelk - Eisel, Kröger, Reitmeier, M. Kutz - Germer, Wrede (52. Kutscher) - Schön, Meyer, Koch (84. Garz) - Neumann (73. Shukow).

MTV: Freitag - Grundmann, Zaeefi, M. Altmis, Ehmling - Wöllnitz, Basaran - Brodöhl (50. Ackermann), Wiest, Lohmann (50. Thies) - Krasniqi (77. Markworth).

Tore: 1:0 (56.) Neumann, 2:0 (85.) Schön.

mäk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn