Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -5 ° wolkig

Navigation:
2:0! MTV langt mäßige Leistung gegen Lengede

Fußball-Landesliga 2:0! MTV langt mäßige Leistung gegen Lengede

Viel Regen, wenig Glanz - das Sonntags-Heimspiel des MTV Gifhorn gegen den SV Lengede war für den echten Fußball-Liebhaber schwere Kost. Grund zum Jubeln gab‘s für die Gastgeber dennoch: Dank eines frühen und eines späten Treffers siegten die Schwarz-Gelben in der Landesliga mit 2:0 (1:0).

Voriger Artikel
USK-Jubel bei der DM-Premiere
Nächster Artikel
U-17-WM: Bier im Achtelfinale

Deckel drauf! Nico Gercke (2. v. r.) lässt sich für das Gifhorner 2:0 feiern, erster Gratulant ist 1:0-Torschütze Timo Plotek (r.).

Quelle: Michael Franke

Unter den Augen von Sky-Reporter Yannick Erkenbrecher und Jenas Fußball-Profi Marcel Bär, die beide bereits als Spieler für den MTV aktiv waren, sowie sieben Flüchtlingskindern aus dem Gifhorner Clausmoorhof, erwischten die Hausherren bei starkem Regen den deutlich besseren Start. Der MTV ging schnell durch einen Kopfball von Timo Plotek mit 1:0 in Führung. Kurz darauf hätte der Torschütze auf 2:0 erhöhen müssen. „Den muss ich eigentlich machen“, ärgerte sich Plotek, der den Ball nicht richtig getroffen hatte.

In der Folgezeit war Gifhorn zwar die klar spielbestimmende Mannschaft, wirklich überzeugen konnte der MTV jedoch auch nicht. „Uns sind viel zu viele Pass- und Stockfehler unterlaufen. Wir haben es einfach nicht hinbekommen aufzuzeigen, wer spielerisch die bessere Mannschaft ist“, so Uwe Erkenbrecher. Gifhorns Coach hatte dafür aber auch eine Erklärung parat: „Wir haben jetzt zwei englische Wochen hinter uns.“

Da aber den Gästen in der Offensive nichts einfiel - und Gifhorns Keeper Tobias Krull wieder einmal sehr souverän agierte -, wurde es nie richtig gefährlich. Und so war es Nico Gercke vorbehalten, mit einem 40-Meter-Lupfer über den SV-Keeper hinweg den Endstand zu markieren.

MTV: Krull - Tsampasis, Schulz, Gewinner, Hashagen - Gercke, Petry (39. Biboski; 90. Ehresmann) - Grega, Hallmann, Hoffart (74. Schröder) - Plotek.
Tore: 1:0 (5.) Plotek, 2:0 (90.) Gercke.

tg

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn