Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
10.000 Euro machen 33 Wünsche wahr

AZ-Aktion "Wünsch dir was" 10.000 Euro machen 33 Wünsche wahr

Die Jubiläums-Ausgabe des AZ-Cups ging gestern in die Nachspielzeit - und an der hatten alle Beteiligten ihren Spaß! Auch der Erlös der 25. Auflage des Hallenfußball-Events vom 27. Dezember 2014 floss wieder in die AZ-Aktion „Wünsch dir was“. Rund 10.000 Euro waren es diesmal, die im Foyer der Stadthalle in Form von Sachprämien an 33 Jugend-Teams verteilt wurden.

Voriger Artikel
Feer auf dem Weg zum TSV Hillerse
Nächster Artikel
Dieser Mann schießt schneller als sein Schatten

33 Gründe zur Freude: Gestern profitierten erneut Jugend-Teams von der AZ-Aktion „Wünsch dir was“, in die dank des AZ-Cups rund 10.000 Euro geflossen waren.

Seit mittlerweile sechs Jahren lässt die Aller-Zeitung Wünsche wahr werden. Per Mail können sich die Vereine daran beteiligen, das Interesse wächst stetig - 47 Bewerbungen trudelten diesmal ein. „Leider war es uns nicht möglich, alle Wünsche zu erfüllen“, bedauerte Hans-Jürgen Dölves gestern vor 240 Gästen. Doch der AZ-Cup-Organisator gab denjenigen, die leer ausgingen, etwas mit auf den Weg: „Alle, die nicht berücksichtigt werden konnten, sollten nicht aufgeben. Vielleicht klappt es ja beim nächsten Mal.“

Immerhin 33 Jugend-Teams hatten Grund zur Freude. Dank eines ausverkauften Sportzentrums Süd und der Unterstützung der Sponsoren kamen rund 10.000 Euro zusammen, mit denen dringend benötigte Sportartikel angeschafft wurden. Und: Auf eine Verköstigung verzichtete man gestern. „Diese 1000 Euro wollten wir lieber in unsere Aktion stecken“, sagte Dölves. „Denn viele Vereine befinden sich in einer finanziell angespannten Situation.“

So wurden gestern unter anderem Tennisbälle, Pop-up-Tore, Startblöcke oder ein Spielsäulen-Wandsystem überreicht. Und mit einer Boden-Turnmatte für die Turnabteilung des MTV Gamsen endete die Nachspielzeit des AZ-Cups.

AZ-Cup - die Hauptsponsoren: Privatbrauerei Wittingen, VW-Sportkommunikation, Concordia Versicherungen, Scheiben-Doktor, Textilhandel cotton-n-more Sports, Autohaus Kühl, Volksbank Braunschweig-Wolfsburg, IG Metall, Stadt Gifhorn, Video-Aktive.

nik/sch

  • Drei Sonderseiten zu diesem Thema gibt es in der Donnerstags-AZ/WAZ - sowohl in der Druckausgabe als auch im E-Paper.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn