Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
1:3-Pleite in der Relegation! MTV-Frauen steigen ab

Volleyball: Oberliga Frauen 1:3-Pleite in der Relegation! MTV-Frauen steigen ab

Göttingen. Bittere Enttäuschung für die Volleyballerinnen des MTV Gifhorn! In der Abstiegsrelegation unterlag der bisherige Oberligist dem MTV Grone mit 1:3 (22:25, 25:17, 25:27, 21:25) und muss erstmals seit 2009 wieder den Gang in die Verbandsliga antreten.

Voriger Artikel
Bewegende Worte von Ehefrau Julia
Nächster Artikel
3000-Meter-Rennen ist fest in Allerbütteler Hand

Bitter: Der MTV Gifhorn (h. v. l. Meyer Miriam, Lea Boog, Natalie Mann und Eileen Buchmann) muss absteigen.

Quelle: Michael Franke

Nach einer bärenstarken Rückrunde in der Liga gingen die Gifhornerinnen optimistisch in das Entscheidungsspiel gegen die Gastgeberinnen, die sich zuvor in der Qualifikation gegen die SVG Lüneburg locker mit 3:0 durchgesetzt hatten. Und zunächst ging Gifhorns Plan auch voll auf: Die Schwarz-Gelben dominierten den ersten Satz lange, führten zwischenzeitlich mit 14:7. „Es ist ärgerlich, diese Führung nicht ins Ziel gerettet zu haben. Das wäre ein Big Point gewesen“, so Gifhorns Trainer Werner Metz.

Sein Team kam zwar stark zurück, sicherte sich schnell den zweiten Durchgang, war jedoch dann in den entscheidenden Momenten nicht auf der Höhe. Im dritten Abschnitt holten die Gifhornerinnen zwar einen 18:23-Rückstand auf, konnten aber gleich zwei Satzbälle nicht verwerten. „Das sind Chancen, die du in solch einem Spiel nutzen musst. In den wichtigen Phasen haben wir einfach zu viele Eigenfehler produziert“, so Metz. Die vergebenen Satzbälle - die Vorentscheidung. Denn von diesem Rückschlag erholte sich das MTV-Team nicht mehr.

Nun steht der bittere Gang in die Verbandsliga an. Gifhorns Trainer geknickt: „Dabei waren wir zuversichtlich angereist. Klar ist die Enttäuschung über den Abstieg groß.“ Aber: „Unsere Leistung hat gegen Grone einfach nicht gereicht. Das müssen wir eingestehen.“

MTV: Steinmetz, Frölich, Boog, Domeyer, Buchmann, Burghard, Kieselbach, Meyer, Kemper, Koch, Mann.

mäk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Sport in Gifhorn
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.