Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
1:2! Kästorf ist ausgeschieden

Fußball - Wolters-Cup 1:2! Kästorf ist ausgeschieden

Achtbar verabschiedet: Das 1:2 (1:1) gestern Abend gegen Fußball-Oberligist Eintracht Braunschweig II besiegelte für den SSV Kästorf schon vor dem abschließenden Landesliga-Derby gegen den TSV Hillerse am Freitag das Aus beim Wolters-Cup in Rothemühle.

Voriger Artikel
Auch Hillerse ist nach 0:6 raus
Nächster Artikel
Wesendorf und Wahrenholz im Finale

Das vorzeitige Aus in Rothemühle: Der SSV Kästorf (v. l. Marko Dimitrijevic, Maik Littmann) verlor gestern Abend gegen Eintracht Braunschweig II mit 1:2.

Quelle: Photowerk (sp)

Braunschweigs Zweite hatte erneut Unterstützung aus dem Zweitliga-Kader, die Korte-Zwillinge Gianluca und Raffael sowie Jan Washausen mischten mit, Profi-Coach Torsten Lieberknecht schaute wieder zu. Eintracht zeigte dem SSV den Klassenunterschied auf – allerdings dauerte es, bis Mehmet Kodes nach einem Handspiel von Kästorfs Marko Dimitrijevic zur Führung traf.

Lange Bestand hatte diese nicht: Washausen legte auf der anderen Seite Stefan Hauk im 16er, der Gefoulte verwandelte selbst – 1:1. Für kurze Zeit sah es so aus, als würde sich Kästorf berappeln, doch schon nach der Pause diktierte wieder der Oberligist das Geschehen: Einen Lattenschuss von Raffael Corte staubte Nicolai Müller ab. Zu mehr reichte es nicht. Auch, weil die SSV-Keeper Björn Schulze und Jan-Hendrik Simon noch Chancen vereitelten. Kästorf-Coach Heinz-Günter Scheil sah Fortschritte zum 0:6 gegen Freie Turner am Montag: „So langsam kommen Fitness und Engagement in Schwung.“ Und: „Wir haben Eintracht nicht so ins Spiel kommen lassen.“

Tore: 0:1 (34.) Kodes (Handelfmeter), 1:1 (36.) Hauk (Foulelfmeter), 1:2 (64.) Müller.

hot/mäk

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr zum Artikel
Fußball - Wolters-Cup
Böse Klatsche: Moritz Stubbe (l.) und Hillerse unterlagen gestern FT Braunschweig beim Wolters-Cup mit 0:6

Freie Turner führt den nächsten Gifhorner Fußball-Landesligsten vor! Nach dem 6:0 gegen Kästorf am Montag gab‘s beim Wolters-Cup in Rothemühle gestern Abend einen deutlichen und verdienten 6:0-(4:0)-Sieg gegen Hillerse, womit neben Kästorf auch der TSV vorzeitig aus dem Rennen um den Finaleinzug ausgeschieden ist.

  • Kommentare
mehr
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.