Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 6 ° wolkig

Navigation:
0:1! MTV verliert das Elfer-Drama

Fußball - B-Jugend 0:1! MTV verliert das Elfer-Drama

Eine bittere Pleite für die Fußball-B-Jugend des MTV Gifhorn in der Niedersachsenliga: Gegen den TuS Lohne gab es ein 0:1 (0:0).

Voriger Artikel
Wieder kein Heimsieg für SV Gifhorn
Nächster Artikel
Moorlauf: Harwardt und Hermann vorn

Hatte am Ende das Nachsehen: Die B-Jugend des MTV Gifhorn (h.) unterlag in der Fußball-Niedersachsenliga dem TuS Lohne mit 0:1.

Quelle: Photowerk (mpu)

Dabei agierten die Gastgeber druckvoll und hatten deutlich mehr vom Spiel. „Wir hatten ein paar gute Chancen, Lohne hat nur mit hohen Bällen agiert“, sagte MTV-Coach Gültekin Gültas. Bitter war, dass Louis Simon als Gefoulter einen Strafstoß vergab (30.) und Albert Hajdaraj dieser ganz verwehrt wurde (67.). Gültas: „Das Foul war klar im Strafraum, aber es gab nur Freistoß! Und beim Elferpfiff gegen uns war unser Torwart eher am Ball und der Gegner fiel anschließend über ihn.“

So musste der MTV trotz 80 Prozent Ballbesitz und guten Einschussmöglichkeiten die Niederlage hinnehmen. Gültas Fazit: „Ein Remis hätten wir verdient gehabt - und es war noch mehr drin. Denn das war bisher unser spielerisch schwächster Gegner.“

MTV: Herter - Bellina, Lieto, Klinger, Gretz - Cordes (5. Hajdaraj, 68. Hoffmann), Walenwein, Kolmer (35. Zierenberg), Mamalitsidis - Neiße (35. Langner), Simon.

Tor: 0:1 (72.) von Grafen (Foulelfmeter).

mof

Voriger Artikel
Nächster Artikel