Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Sport in Gifhorn
Fußball-Landesliga: Grone in Calberlah
Keller-Kracher: Philip Plagge (am Ball) und Calberlah müssen gegen Grone wieder mehr Torgefahr entwickeln.

Es ist der Keller-Kracher schlechthin: Am Sonntag (14 Uhr) empfängt der SV Calberlah als Schlusslicht der Fußball-Landesliga den Vorletzten FC Grone. Beide Mannschaften waren gut in die Saison gestartet - bevor es dann beständig abwärts ging. Und es gibt noch eine andere Gemeinsamkeit...

mehr
Fußball-Bezirksliga
Es kribbelt mal wieder: Spitzenreiter SV Reislingen/Neuhaus (l. Christoph Herl) freut sich auf das nächste Topduell - es geht zur FSV Adenbüttel/Rethen (r. Andrej Ganski).

Vorfreude - das ist für Marvin Homann das große Schlagwort vor dem Spiel seiner FSV Adenbüttel/Rethen gegen den Tabellenführer der Fußball-Bezirksliga, den SV Reislingen/Neuhaus. Am Sonntag (14 Uhr) empfängt der Dritte den Primus - und will bei aller Freude auch die Liga spannend halten.

mehr
Nachholspiele im Kreis Gifhorn
Freitags-Spiel: Jembke (l.) trifft auf Grußendorf.

Ordentliches Freitags-Programm: Gleich vier (Nachhol-)Spiele stehen morgen Abend im Fußball-Kreis Gifhorn an.

mehr
Tischtennis – Vor dem Aufschlag
Es geht um die Herbstmeisterschaft: Marco Harms und der TTC Gifhorn II erwarten Spitzenreiter Neuhaus II.

Wolfsburg/Gifhorn. In der Tischtennis-Bezirksoberliga steht das Gipfeltreffen auf dem Programm.

mehr
Am Samstag geht‘s um Pokale
Festliche Atmosphäre: Der TSC Gifhorn lädt wieder zum Adventsturnier ein.

Das Tanz-Sport-Centrum ist wieder gerüstet: Der Weihnachtsbaum steht, fürs leibliche Wohl ist gesorgt, die Meldezahlen sind mit rund 60 startenden Paaren höher als im Vorjahr und mindestens einen Aufstieg wird es zu feiern geben, wenn der TSC Gifhorn am Samstag ab 12.30 Uhr sein alljährliches Adventsturnier ausrichtet.

mehr
Fußball-Kreisliga Gifhorn
Philosophie nicht durchgesetzt: Der Wesendorfer SC (l.) bestreitet den Rest der Kreisliga-Saison ohne Jürgen Haase als Trainer.

Jürgen Haase ist nicht mehr Trainer des Wesendorfer SC! Das Team aus der Fußball-Kreisliga Gifhorn trennte sich im gegenseitigen Einvernehmen nach zweieinhalb Jahren von seinem Übungsleiter.

mehr
Amateurboxen: U-19-WM
Bitter: Der WM-Traum von Gifhorns Nick Bier platzte jäh.

 St. Petersburg scheint kein gutes Pflaster für Nick Bier zu sein. Das Top-Boxtalent des BC Gifhorn wurde in der russischen Metropole bereits zum zweiten Mal jäh und äußerst umstritten aus seinen WM-Träumen gerissen. Im Vorjahr war‘s in der U 17, diesmal in der U 19.

mehr
Tischtennis-Landesliga der Herren
Remis im Hit: Florian Jung und der TTC Gifhorn.

Gifhorn/Wolfsburg. Im Gipfeltreffen der Tischtennis-Landesliga der Herren trennten sich der Spitzenreiter TTC Gifhorn und der Tabellenzweite SG Lenglern nach vier Stunden Kampf 8:8.

mehr
Fußball – C-Jugend
Erfolg gegen das Schlusslicht: Die C-Jugend der JSG Südkreis (M.) setzte sich mit 7:3 gegen Broitzem durch.

Bei den C-Jugend-Fußballern ging der Landesligist MTV Gifhorn leer aus, der Bezirksligist JSG Südkreis bezwang den Tabellenletzten.

mehr
Fußball: Jugend-Kreisauswahl
In Salzgitter auf Platz zwei: Die Gifhorner Kreisauswahl des Jahrgangs 2006 stellte ihren Trainer größtenteils zufrieden.

Starker Auftritt beim Hallenfußball-Turnier: Die von Gianni Milano trainierte Gifhorner Kreisauswahl (Jahrgang 2006) belegte in Salzgitter Platz zwei und bewies, dass mit ihr beim Bezirkswettbewerb am vierten Advent in Gifhorn zu rechnen ist. Mit der Chancenverwertung haperte es allerdings…

mehr
Fußball – B-Jugend
Knappe Entscheidung im Topspiel-Derby: Fallerslebens B-Jugend (blaue Trikots) traf zweimal, der MTV durfte nur einen Treffer bejubeln.   Fotos: Britta Schulze (3)

Die B-Jugend des VfB Fallersleben hat Platz eins verteidigt: Im rassigen Derby der Fußball-Landesliga bezwang der Spitzenreiter den Verfolger MTV Gifhorn knapp mit 2:1. In der Bezirksliga schlug die JSG Isenhagen den JFV Kickers, die JSG Sassenburg unterlag beim SSV Vorsfelde.

mehr
Volleyball-Oberliga der Frauen
Kein Stimmungstief trotz erneuter Nullrunde: Oberligist MTV Gifhorn (h. v. l. Miriam Meyer, Kim Kieselbach und Anja Domeyer) bleibt trotz der beiden 1:3-Heimniederlagen zuversichtlich.

Gifhorn. Auch im vierten und fünften Saisonspiel hofften die Oberliga-Volleyballerinnen des MTV Gifhorn vergebens auf die ersten Punkte. Nach siebenwöchiger Pause unterlag die Mannschaft von Trainer Werner Metz dem Kellerkonkurrenten GfL Hannover III und dem SV Nienhagen jeweils mit 1:3.

mehr