Volltextsuche über das Angebot:

14°/ 5° wolkig

Navigation:
Sport in Gifhorn
Reitturnier in Barwedel
Heimvorteil: Lokalmatadorin Sabine Höcker startet auch in diesem Jahr auf Corano 13 bei der zweitägigen Pferdeleistungsschau der RV Barwedel, die sich über einen Nennungs-Boom freut.

Beim Blick auf die Anzahl der Nennungen für die Pferdeleistungsschau kommen die Verantwortlichen der RV Barwedel aus dem Staunen kaum heraus. „Es sind 1241 - und damit fast doppelt so viele wie im vergangenen Jahr“, sagt Sportwartin Andrea Valentin. Das zweitägige Reitturnier beginnt am Samstag um 7 Uhr.

mehr
Tanzen
Auf Platz drei: Martina Albrecht-Jung und Michael Albrecht.

Der Andrang war groß in Braunlage-Hohegeiß: Bei den Oberharzer Pokalturnieren gab es über 600 Meldungen, doch davon ließen sich die heimischen Tänzer nicht aus der Ruhe bringen. Der SV Triangel verbuchte vier Finaleinzüge und zwei Treppchen-Plätze, der TSC Concordia Wolfsburg kam auf ein Finale und einen Aufstieg.

mehr
Fußball: Jubiläumsspiel
Der Spaß steht im Vordergrund: Roy Präger und das VfL-Traditionsteam treten am Freitag bei der ehemaligen MTV-A-Jugend an.

25 Jahre ist es her, dass die damalige A-Jugend des MTV Gifhorn ohne Niederlage durch Liga und Pokal marschierte. „Diese Erfolgsserie soll natürlich nicht abreißen“, erklärt Aki Blödorn mit einem Augenzwinkern. Gemeinsam mit seinen ehemaligen Teamkollegen erwartet er am Freitag (19 Uhr) in der Flutmulde die Traditionsmannschaft des VfL Wolfsburg zum Jubiläumsspiel.

mehr
Judo - World Masters
Schnelles Aus: Für André Breitbarth (r.) war das World Masters in Rabat schon nach dem ersten Kampf beendet.

Der Auftritt von André Breitbarth beim World Masters im marokkanischen Rabat war nach nur 27 Sekunden beendet: Der Judo-Schwergewichtler aus Leiferde unterlag dem Russen Renat Saidov im Eiltempo und verpasste es, wichtige Quali-Punkte für Olympia zu sammeln.

mehr
Fußball-Landesliga
Keine Revanche: Der TSV Hillerse (2. v. l. Timo Bertram) verlor auch das Landesliga-Rückspiel gegen den TuSpo Petershütte, diesmal gab‘s zu Hause eine 0:2-Niederlage.

Eigentlich wollte der Fußball-Landesligist TSV Hillerse am Samstag gegen den TuSpo Petershütte Wiedergutmachung betreiben und sich für die vor zwei Wochen erlittene 1:3-Niederlage revanchieren. Doch dieser Plan ging in die Hose. Am Ende stand eine 0:2- (0:0)-Pleite - wirklich traurig war jedoch niemand darüber.

mehr
Leichtathletik
Spannendes Rennen: Valentin Harwardt (blaues Trikot) vom VfL Wolfsburg gewann gestern beim Meinerser Abendlauf den 10.000-Meter-Wettbewerb.

Die 29. Auflage des Meinerser Abendlaufs werden die Teilnehmer und Organisatoren in guter Erinnerung behalten: Bei bestem Wetter gingen insgesamt 689 Sportler auf die verschiedenen Strecken. Beim zum Laufcup zählenden 10.000-Meter-Rennen verlängerte ein Duo sein Sieg-Abo. Eine Erfolgsserie wird allerdings bald abreißen - und die andere hätte schon gestern enden können…

mehr
Lecihtathletik
5000-Meter-Siegerin: Kirsten Schmidt gewann deutlich.

Die Walker und Wanderer eröffneten gestern den Meinerser Abendlauf, danach waren die 5000-Meter-Läufer an der Reihe. Und hier schaffte es Kirsten Schmidt mit ganz langem Anlauf aufs Siegerpodest.

mehr
Judo
Nächste Station Marokko: Der Leiferder Judoka André Breitbarth (l.) ist morgen beim exklusiven World Masters im Kreise der Top-16 der Weltrangliste im Einsatz.

In diesem World Masters steckt ganz viel Olympia: Wenn der Leiferder André Breitbarth morgen seine Premiere in Rabat (Marokko) beim exklusiven Judo-Turnier - für das sich die besten 16 der Weltrangliste qualifiziert haben - feiert, geht‘s auch um viele Quali-Punkte für Rio 2016.

mehr
Karate
Die Reise in die Händelstadt hat sich gelohnt: Die Karateka des BSC Asia Gifhorn holten in Halle an der Saale vier Medaillen.

Ein kompletter Medaillensatz für den BSC Asia: Die Karateka des Gifhorner Klubs holten beim Arawaza-Cup in Halle/Saale einmal Gold, einmal Silber und zweimal Bronze.

mehr
Fußball-Landesliga
Der Klassenerhalt ist sicher, jetzt geht‘s um Revanche: Der TSV Hillerse (am Ball Moritz Stubbe) hat morgen mit dem weiter abstiegsbedrohten TuSpo Petershütte noch eine Rechnung offen.

Seit dem vergangenen Wochenende hat der TSV Hillerse den Klassenerhalt sicher, morgen (18 Uhr) kann der Fußball-Landesligist das Heimspiel gegen den TuSpo Petershütte ganz entspannt angehen. Die Gäste, die - aufgepasst - vor zwei Wochen das Rückspiel mit 3:1 für sich entschieden, kämpfen dagegen noch um den Ligaverbleib.

mehr
Sportbuzzer-Spieler der Woche
Buzzer-Spieler der Woche: Calberlahs Philip Plagge.

Der Landesliga-Aufstieg ist zum Greifen nah! Philip Plagge vom Bezirksligisten SV Calberlah führte am vergangenen Wochenende sein Team im Top-Spiel gegen den SSV Kästorf zum 2:1-Sieg. Der 27-Jährige war herausragend, überzeugte die User des AZ/WAZ-Sportbuzzers, die ihn mit 43 Prozent der Stimmen zum Spieler der Woche wählten.

mehr
Fußball-Bezirksliga
Viel steht nicht mehr auf dem Spiel: Didderse (l. Nils Langhorst) erwartet Kästorf (r. Dennis Hoff) zum SSV-Duell.

Nach der bitteren Topspiel-Pleite beim SV Calberlah ist der Titel für den SSV Kästorf in der Fußball-Bezirksliga wohl passé. Morgen (16.30 Uhr) gastiert die Mannschaft im Nachholspiel beim bereits abgestiegenen SSV Didderse.

mehr
1 2 3 4 ... 562
Anzeige