Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Zwei Fans leben Grizzly-Liebe aus

EHC Wolfsburg Zwei Fans leben Grizzly-Liebe aus

Ihre Zuneigung zu den Grizzly Adams, ihr Spaß am Wolfsburger Eishockey ist riesig: Und das leben Nadine Dünow und Marion Grabis aus. Dünow hat ihr Auto wie ein Fanmobil gestaltet, Grabis eine Wand im Kleingarten Neuland.

Voriger Artikel
Gross: Anpfiff für die EHC-Profis
Nächster Artikel
Fäden in der Hand: Der Diesel fällt aus!

Echte Handarbeit: Marion Grabis (r.) hat ihren Schuppen im Kleingarten Neuland mit dem Grizzly verziert  - Coole Erscheinung: Die Eigenkreation, die ein EHC-Teamfahrzeug sein könnte, präsentierte Nadine Dünow
(kl Bild, 3. v. r.) jetzt der Wolfsburger Mannschaft.

Quelle: EHC / Britta Schulze

Die EHC-Spieler, die schon länger da sind, kannten Nadine Dünow s Auto schon, die Neuzugänge staunten nicht schlecht. Im Vorjahr hatte sich die Wolfsburgerin die Motorhaube ihres Volkswagen professionell designen lassen, das Team unterschrieb sogar. Jetzt waren die Seiten dran. „Der EHC hat mir Grünes Licht gegeben, Profis haben es gemacht“, berichtet Dünow. „Das habe ich mich was kosten lassen. Aber das ist es mir wert.“

Handarbeit war bei EHC-Dauerkartenbesitzerin Marion Grabis angesagt: „Ich habe unsere große Fahne auf Papier gepauscht, das Motiv mit spitzem Messer übertragen.“ Dann wurde gemalert. Erstklassig. Es sieht aus wie eine Folie – und „ist nur Pinselarbeit“, so Grabis.

Voriger Artikel
Nächster Artikel