Volltextsuche über das Angebot:

1 ° / -6 ° wolkig

Navigation:
Wurm ist dabei - aber Milley fehlt dem EHC

EHC Wolfsburg Wurm ist dabei - aber Milley fehlt dem EHC

Auf dem Papier sieht es gut lösbar aus, doch Wolfsburgs Trainer Pavel Gross warnt: „Das wird eine unangenehme Aufgabe!“ Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg gastiert heute in Straubing.

Voriger Artikel
EHC-Torwart Vogl: „Es geht seit vier Jahren stetig bergauf“
Nächster Artikel
Partyschreck EHC! Schlägt er heute auch in Straubing zu?

Wieder dabei: EHC-Verteidiger Armin Wurm.

Quelle: Boris Baschin

Die Gastgeber müssen gewinnen, sonst können sie auch die Teilnahme an der Play-Off-Qualifikation abschreiben.

Für Straubing ging es zuletzt trotz Top-Skorer Blaine Down (21 Tore) praktisch nur noch bergab. Hinter ihm, Carsen Germyn, Laurent Meunier und dem torgefährlichen, aber defensiv nicht allzu starken René Röthke ist mächtig Gefälle im Team. Hamburg ging jüngst aber bei den heimschwachen Straubingern baden. Das will der EHC vermeiden.

Allein spielerisch wird es nicht zu lösen sein. Gross: „Wir müssen erst mal die Arbeitsstiefel anziehen.“ Stürmer Norm Milley trainierte gestern leicht mit, vielleicht darf er am Sonntag ran. Verteidiger Armin Wurm fuhr mit und dürfte nach seiner Erkältung spielen.

rau

Voriger Artikel
Nächster Artikel