Volltextsuche über das Angebot:

10 ° / 9 ° Regenschauer

Navigation:
Vorfreude bei EHC-Spielern: Heute geht‘s auf den Golf-Platz

Eishockey Vorfreude bei EHC-Spielern: Heute geht‘s auf den Golf-Platz

Abwechslung vom Trainingsalltag: Heute Nachmittag bittet Coach Pavel Gross seine Eishockey-Cracks auf den Golfplatz des GC Wolfsburg/Boldecker Land nach Bokensdorf. Und die Vorfreude bei den EHCern ist groß.

Voriger Artikel
Danner: Das hat sich schon gut angefühlt
Nächster Artikel
EHC: Keeper wird zum Kampfhund

Zeigt erstmals auch abseits der Eisfläche Einloch-Qualitäten: EHC-Neuzugang Chad Bassen.

Quelle: Photowerk (gg)

Die Wolfsburger haben viele passable Golf-Spieler in ihren Reihen. Aleksander Polaczek, für den es heute fast ein Heimspiel wird, zum Beispiel oder auch Aaron Brocklehurst. Auch Norm Milley sagt: „Ich liebe Golf. Es ist super, um abzuschalten, ich würde vier-, fünfmal die Woche spielen. Aber mit zwei Kindern ist das schwierig.“

Nicht nur auf dem Eis eine Verstärkung sollte Chad Bassen sein. „Ich denke, er ist der beste Golfer im Team“, sagt Milley. Wolfsburgs Neuzugang gibt sich vor dem Auftritt heute aber noch bescheiden: „Ich habe ja noch gar nicht mit den Jungs gespielt.“ Aber, so Bassen, der mit einem Handicap von 0 auch beim GC ganz vorn liegen würde, weiter: „Ich denke, das wird toll. Ich freue mich drauf. Wir haben in der Vorbereitung bis jetzt auch sehr hart gearbeitet.“

Auch Wolfsburgs Coach, der am Morgen nochmal aufs Eis bitten wird, freut sich auf die Abwechslung: „Ich hoffe natürlich, dass das Wetter auch mitspielen wird.“ Seine eigenen Golf-Fähigkeiten halten sich dagegen in Grenzen, wie Gross verrät: „Ich spiele selten, und ich spiele sehr schlecht.“

hot

Voriger Artikel
Nächster Artikel