Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -4 ° wolkig

Navigation:
Torjäger Aubin wird bis Mitte Februar fehlen

Eishockey Torjäger Aubin wird bis Mitte Februar fehlen

Das trifft Eishockey-Erstligist EHC Wolfsburg hart, es kommt aber nicht mehr überraschend: Torjäger Brent Aubin (15 Treffer) wird voraussichtlich bis nach der Länderspielpause im Februar ausfallen. Satte 13 Partien! „Das trifft uns zur Unzeit“, so Manager Charly Fliegauf seufzend.

Voriger Artikel
Verrückt: EHC holt nach 4:0 nur Punkt
Nächster Artikel
Tür zu für Duo, Reiss im Anflug?

Bitterer Abgang: Brent Aubin wird vom Eis geführt. Er ist am Knie verletzt, wird mehr als ein Dutzend Partien verpassen.

Quelle: cp24

„Mehrere Wochen wird er fehlen, Beinverletzung“, sagte Fliegauf gestern. Wahrscheinlich handelt es sich um eine Bänderverletzung im rechten Knie aus dem Spiel am Sonntag gegen Mannheim. Details nennt der Klub seit Beginn dieser Spielzeit nicht mehr.

Weil jetzt die härtesten Wochen der Hauptrunde laufen, Spiel auf Spiel jagt, ist der Ausfall besonders bitter. Bis zur Pause ab dem 2. Februar hat Wolfsburg noch 13 Partien vor sich. Glück im Unglück, dass dann die Pause kommt, sonst würde der Angreifer womöglich noch mehr Partien verpassen.

Nach Tyler Haskins, Tim Hambly, Norm Milley und Matt Dzieduszycki ist es der fünfte Ausfall eines Schlüsselspielers in dieser Saison. Center Marco Rosa ist damit seines einzigen Stammpartners beraubt. Auf dem anderen Flügel hatte er schon diverse Mitspieler. Wer Aubin heute gegen Köln vertritt - gestern blieb es offen. Das Team ging nicht aufs Eis.

Zu erwarten ist: Christian Neuert rückt wieder ins Aufgebot, damit Wolfsburg vier Sturmformationen bringen kann. Für Verteidiger Nick Schaus, am Sonntag überzähliger Ausländer, wäre wieder Platz, wenn ein anderer Verteidiger weicht. Kilian Keller wäre nach den bisherigen Saisoneindrücken der erste Kandidat: Aber: Bei Armin Wurm läuft es schon länger nicht rund - und beim 5:6 gegen Mannheim katastrophal.

rau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grizzlys Wolfsburg