Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 14 ° wolkig

Navigation:
Showdown in Köln: Grizzlys furchtlos

Eishockey – das irre Play-Off-Viertelfinale Showdown in Köln: Grizzlys furchtlos

Es wird der Super-Dienstag, es ist das spannendste Viertelfinale der deutschen Eishockey-Geschichte: Drei der vier Play-Off-Serien entscheiden sich in Spiel 7. Die Grizzlys Wolfsburg reisten am Montag los zum Spiel am Dienstag (20 Uhr) bei den Kölner Haien.

Voriger Artikel
Haie erzwingen siebtes Spiel
Nächster Artikel
1:0 - Grizzlys erneut im DEL-Halbfinale!

Wer am Dienstag am Ende jubelt, ist im Halbfinale: Die Grizzlys um Sebastian Furchner und Gerrit Fauser (r.) freuen sich auf den Showdown in Köln.

Quelle: Imago

Wolfsburg. Mit zwei Siegen am Stück hatten die Kölner die Serie ausgeglichen. Grizzlys-Torjäger und Ex-Hai Sebastian Furchner sagt: „Spiel 7 ist DAS Spiel beim Eishockey. Das ist es, was Eishockey ausmacht. Play-Offs pur.“ Was vorher war - völlig egal. Furchner hatte schon vor der Play-Off-Serie klargestellt, dass jedes Spiel für sich zu betrachten und anschließend zu vergessen ist. Dass die Haie am Dienstag Heimrecht haben, dass sie jüngst zweimal sehr gut aussahen - das kann am Dienstag schon wieder anders sein.Wolfsburg hatte schließlich auch dreimal gut ausgesehen und ein 3:1 in der Serie vorgelegt.

„Wir fahren dorthin, um zu gewinnen“ - natürlich greift auch Furchner zu dieser Standard-Sportler-Formel. Allerdings mit berechtigtem Selbstbewusstsein. Wolfsburg war das viertauswärtsstärkste Team der DEL, schleppte zweimal in Köln die Punkte ab und hat sich da schon einen Sieg in den Play-Offs geholt, bei dem Furchner an allen vier Treffern beteiligt war. Am Dienstag muss der zweite Auswärtssieg her.

Die Grizzlys wissen, dass sie besser spielen müssen als am Sonntag. Die Haie könnten immer noch Reserven haben. Sie haben in dieser Serie noch kein richtiges Stürmertor in regulärer Spielzeit erzielt. Das einzige fiel in ein verwaistes Tor. Kein Team hat bisher bei seinen Niederlagen mehr als ein Tor markiert, elf der 21 Treffer fielen im Powerplay, einer in Unterzahl. Doch das sind Geschichten aus vergangenen Spielen. Am Dienstag wird eine neue geschrieben. Wolfsburgs Kapitän Tyler Haskins: „Ein Spiel 7 in den Play-Offs - was Besseres kannst du dir nicht wünschen.“

von Jürgen Braun und Jakob Schröder

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grizzlys Wolfsburg
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.