Volltextsuche über das Angebot:

19 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Scorpions geben zu: Hoggan kommt

Eishockey Scorpions geben zu: Hoggan kommt

Na, also! Nun haben die Hannover Scorpions offiziell bestätigt, dass es in der neuen Saison schöne Derbys mit Vizemeister EHC Wolfsburg gibt – sie haben mit Ex-EHCer Jeff Hoggan den dritten Zugang vom Allersee bekanntgegeben.

Voriger Artikel
EHC-Star Hospelt unter der Haube
Nächster Artikel
EHC-Verteidiger Wurm zur Inline-WM

Bestätigt: Ex-EHCer Jeff Hoggan (r.) wechselt die Seiten, das gab Hannover (l.) endlich bekannt.

Hoggan zu den Scorpions, das stand längst fest. Zuvor hatten Andi Morczinietz und David Sulkovsky, die früher schon mal für die Scorpions gespielt hatten, den Weg beschritten. Jason Ulmer und Mike Green waren einst aus Hannover nach Wolfsburg gekommen – jetzt geht es öfter umgekehrt. Das wird das Derby, das auch ein Duell von Ex-EHC-Coach Toni Krinner gegen seinen damaligen Assistenten Pavel Gross bleibt, zusätzlich beleben. Außerdem sollen die Scorpions vor der Verpflichtung von Verteidiger Bryce Lampman (zuletzt Ingolstadt) stehen.

Wolfsburg sucht derweil weiterhin zwei Import-Stürmer und einen Verteidiger.

● Im Internet werden bei Ebay (zu finden über Sport, weitere Wintersportarten, Eishockey, Trikots) noch bis Sonntag die weißen Hauptrunden-Trikots (plus Stutzen) des EHC versteigert.

rau

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Vergleiche die Wettquoten für Spiele vom VfL Wolfsburg bei SmartBets.