Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 8 ° Regenschauer

Navigation:
Schläger-Tausch beim EHC: Grizzlys auf dem Golfplatz

Eishockey Schläger-Tausch beim EHC: Grizzlys auf dem Golfplatz

Dass es die Cracks des EHC mit dem Eishockey-Schläger drauf haben, beweisen sie wieder ab dem 13. September – da beginnt die neue DEL-Saison. Gestern gab‘s beim GC Wolfsburg/Boldecker Land Abwechslung mit dem Golf-Schläger. Und auch hier bewiesen die Grizzlys, dass sie‘s drauf haben...

Voriger Artikel
EHC: Keeper wird zum Kampfhund
Nächster Artikel
Gross fordert: „Nicht so kompliziert spielen“

Interessierte Blicke bei den Golf-Einsteigern: Sebastian Alt (v. l.), Simon Danner, Betreuer Alexander Knaus, Elmar Trautmann und Gerrit Fauser bei einer der Einweisungs-Übungen.

Quelle: Sebastian Preuß

Die Anfänger probten unter Anleitung der Trainer Thorben Petz und Lubos Saukop auf der Driving Range Abschläge, Putten und daneben das Lochen. Die Fortgeschrittenen spielten ein 9-Loch-Turnier. Etwas überraschend: Chad Bassen (Handicap 0) wurde nur 18., EHC-Verteidiger Benedikt Kohl sicherte sich den Netto-Sieg vor GCer Torsten Räke. Bassen war immerhin Dritter der Brutto-Wertung, gewann zudem einen kleinen Wettbewerb mit Zielschießen und Ähnlichem vor Jeff Likens und Norm Milley.

Spaß hatten gestern alle. Die verletzten Matt Dzieduszycki und Robbie Bina kurvten im Caddy über das Grün, versorgten die Golfer mit Getränken. Zwischen den Spielern gab‘s kleine Wetten – und vor allem bei den Anfängern viel zu lachen, wenn ein Schlag mal völlig daneben ging. „Ich würde nicht sagen, dass ich ein Golfer bin“, so Neuzugang Marco Rosa, „aber ich mag es, dabei zu entspannen, und es ist gut, die Jungs auch mal privat kennenzulernen.“ Vincenz Mayer: „Es macht großen Spaß.“ GC-Präsident Norbert Preine: „Wir haben viele Eishockey-Fans, für die war‘s auch ein tolles Erlebnis, dass wir unsere Partnerschaft mit Leben füllen konnten.“ Und: „Das werden wir jetzt jährlich wiederholen.“

Mit Kohl und Patrick Polaczek mischen schon zwei EHC-Profis regelmäßig beim Kooperationspartner in Bokensdorf mit. „Wir wollen auch den anderen die Faszination Golf näherbringen“, sagt Organisator Ulrich Otto vom Golf-Club. Hat geklappt – für Hockey-Cracks und Golfer, die den Tag am Büffet ausklingen ließen. EHC-Manager Charly Fliegauf: „Eine gute Geschichte!“

Voriger Artikel
Nächster Artikel