Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / -2 ° Nebel

Navigation:
Neu: Deutschland-Cup ohne Grizzlys-Feldspieler

Eishockey: Grizzlys Wolfsburg Neu: Deutschland-Cup ohne Grizzlys-Feldspieler

Keeper Felix Brückmann ist dabei, wird höchstwahrscheinlich auch mindestens einen Einsatz haben, ansonsten aber gibt es für Eishockey-Erstligist Grizzlys Wolfsburg eine weniger erfreuliche Neuerung: Erstmals seit langer Zeit steht kein Wolfsburger Feldspieler im Aufgebot des DEB-Teams für den Deutschland-Cup am Wochenende in Augsburg.

Voriger Artikel
Drei gute Grizzlys sind viel zu wenig
Nächster Artikel
Eintritt frei: Grizzly-Profis üben mit Kindern

Der Keeper ist Wolfsburgs Hoffnung: Felix Brückmann spielt beim Deutschland-Cup - aber wohl kein Feldspieler der Grizzlys.

Quelle: Photowerk (he)

Diesmal ist auch kein Wolfsburger für eine andere Teilnehmer-Nation berufen worden. Für Team USA wären theoretisch Spieler infrage gekommen.

Grizzlys-Manager Charly Fliegauf sieht die Entwicklung mit gemischten Gefühlen. „Es hat diesmal nicht viele Absagen gegeben“, sagt er mit Blick auf das deutsche Team. „Das ist gut, das ist das, was wir im deutschen Eishockey ja wollen - dass die Berufenen kommen.“ Ihm ist wohl bewusst, dass manche Nominierung der vergangenen Jahre (Armin Wurm war für Wolfsburg beim Deutschland-Cup 2014, Benedikt Kohl 2013) auch zustande kam, weil etliche Nationalspieler abgesagt hatten. Björn Krupp steht für den Deutschland-Cup noch auf Abruf bereit, er war als Wolfsburger sogar bei der WM 2015 dabei. Ob das auch einem 2016 gelingt? Vielleicht am ehesten Brückmann.

Bei Feldspielern sieht es mau aus. Vor einigen Jahren hatten die Grizzlys mit Kai Hospelt und Kohl aufstrebende Talente verpflichten können, auch Benedikt Schopper zählte zu dieser Reihe. Doch, so Fliegauf, „es gibt nicht genug hochtalentierte Spieler, an die wir herankommen können.“ Die wenigen gingen in den vergangenen Jahren zu den finanzkräftigen Klubs. Fliegauf: „Wir sind in der Geldrangliste halt nur Achter, das wirkt sich dann aus.“

  • Deutschland spielt am Freitag (19.30 Uhr) gegen die Schweiz, am Samstag (17.30 Uhr) gegen die Slowakei und am Sonntag (16.30 Uhr) gegen Team USA - alle Spiele live auf Sport1.
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Grizzlys Wolfsburg