Volltextsuche über das Angebot:

2 ° / -8 ° wolkig

Navigation:
Kohl: WM-Traum ist geplatzt

Eishockey Kohl: WM-Traum ist geplatzt

Das war‘s mit dem Traum vom WM-Viertelfinale! Der Noch-Wolfsburger Benedikt Kohl (geht zu Ingolstadt) und die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft verloren am Wochenende ihre Spiele gegen Gastgeber Weißrussland (2:5) und Russland (0:3), was das Vorrunden-Aus besiegelte. EHC-Profi Kohl hatte dabei die dicke Chance, mehr herauszuholen.

Voriger Artikel
Kohl: „Das wird sehr, sehr schwer“
Nächster Artikel
Auch Hasko geht nach Ingolstadt

Benedikt Kohl

Der 26-Jährige hatte im Spiel gegen Weißrussland das 3:1 auf dem Schläger, doch danach drehten die Gastgeber auf und siegten noch klar.

Gegen die Russen hielten Kohl und Co. die Partie lange offen, erst im Schlussdrittel machte der Favorit den Sieg perfekt.

Voriger Artikel
Nächster Artikel