Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 7 ° Sprühregen

Navigation:
Heute wollen wir ins Halbfinale!

Eishockey – Play-Offs Heute wollen wir ins Halbfinale!

Die Entscheidung muss heute nicht fallen. Aber sie kann. Und der EHC Wolfsburg will sie, will heute die Viertelfinalserie gegen Nürnberg beenden, ab 19.30 Uhr den vierten Sieg und den Einzug ins Halbfinale um die deutsche Eishockey-Meisterschaft perfekt machen.

Voriger Artikel
Das hat in der DEL Tradition: Nürnberg fliegt früh raus!
Nächster Artikel
EHC stürmt mit 8:3 ins Halbfinale

Sie wollen heute jubeln und ins Halbfinale: Sebastian Furchner (v.), Tyler Haskins und der EHC erwarten Nürnberg.

Quelle: Imago 15995790

Es muss noch nicht das letzte Spiel der Serie sein, doch es spricht einiges dafür, dass heute der entscheidende Tag ist. Gewinnt Wolfsburg, ist der EHC im Halbfinale. Verliert er, hat er zwei Partien am Stück verloren. Wäre er dann mental und physisch in der Lage, am Sonntag (14.30 Uhr) in Nürnberg zu bestehen, wo es zuletzt ein 2:5 und ein 2:6 gesetzt hatte? Einmal hat der EHC dort in dieser Play-Off-Serie gewonnen, zweimal daheim. Jedes Mal. Genau wie in der Hauptrunde. Manager Charly Fliegauf: „Die Zuschauer werden eine Rolle spielen. Sie können der entscheidende Faktor werden, weil die Serie an die Kräfte geht.“ Er sagt: „Wir sind in der Lage, das Heimspiel zu gewinnen.“ Er sagt nicht: Wir gewinnen, „denn dann wäre ich Hellseher. Aber es ist mein Wunsch.“

Nürnberg habe hohe Qualität und einen großen Kader, „aber wir haben es bis jetzt gut gemacht, liegen mit 3:2 in der Serie vorn“. Zwei der drei Siege gelangen allerdings mit Matt Dzieduszycki im Aufgebot, alle drei mit Sebastian Vogl im Tor. Bei beiden soll Resthoffnung aufs Comeback bestehen. Die medizinische Abteilung wird bei allen Spielern alles versuchen, um sie möglichst fit zu bekommen.

Fliegauf zum Plan: „Wir haben Nürnberg dreimal mit unseren Mitteln geschlagen, jeder muss seine Leistung abrufen, seine Rolle hundertprozentig ausfüllen. Und dann müssen wir noch einmal ein Tor mehr schießen.“

Voriger Artikel
Nächster Artikel