Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / -3 ° Regenschauer

Navigation:
Herklotz‘ nächster Schritt: Viel Lob fürs EHC-Talent

Eishockey Herklotz‘ nächster Schritt: Viel Lob fürs EHC-Talent

Zwei Einsätze, ein Tor vorbereitet, in Krefeld „eine Plus-Eins-Bilanz“, wie Manager Charly Fliegauf lobend anmerkte: Der EHC Wolfsburg scheint mit Thomas Herklotz (17) mal wieder ein Eigengewächs ins Profi-Eishockey bringen zu können.

Voriger Artikel
EHC gewinnt 3:2 in Krefeld
Nächster Artikel
Erst gucken, dann spielen

Heimste viel Lob ein: EHC-Talent Thomas Herklotz (M.) wusste bei den Tests in Köln und Krefeld zu überzeugen.

Quelle: Digitalfoto Matthias

Damian Martin hatte mal den Sprung zu DEL-Einsätzen geschafft, doch für das Oberhaus reichte es bei ihm physisch nicht. Physisch hat auch Herklotz noch Nachteile. Etwas Zeit hat er noch, an Masse zuzulegen. Für EHC-Chef-Trainer Pavel Gross wichtig: „Er ist läuferisch gut und er ist talentiert.“ Ordentliche Leistungen gegen Köln (Gross: „Da war er verständlicherweise noch etwas nervös“) und Krefeld – auf Herklotz könnte man im Notfall schon bauen. Gegen Krefeld bereitete er ein Tor stark vor.

Möglich, dass Manager Fliegauf den Youngster vorsichtshalber schon für die DEL lizenziert, doch das lässt sich immer schnell realisieren. Übers Knie gebrochen wird nichts. Gross: „Er hat vergangene Saison bei uns mittrainiert, in der Vorbereitung jetzt auch – wir bauen ihn langsam auf.“ Die Einsätze – auch eine Belohnung dafür.

„Profi zu werden ist mein Traum“, hatte der gebürtige Wolfsburger, der zwischendurch einige Jahre in Berlin gespielt hatte, vor zehn Monaten gesagt. Jetzt ist er dem Traum ein Stück näher gekommen. Und darf sich wohl auf jeden Fall noch einmal mit DEL-Konkurrenz messen. Gross: „Ich denke, er darf es noch mal versuchen – am kommenden Wochenende.“ Dann spielt der EHC bei DEL-Konkurrent Iserlohn (Freitag), ehe es am Sonntag erstmals in der Vorbereitung in eigener Halle ein Spiel gibt. Gegen Mlada Boleslav steigt die Generalprobe vor dem ersten DEL-Spiel – vielleicht mit einem echten Wolfsburger.

rau

Voriger Artikel
Nächster Artikel