Volltextsuche über das Angebot:

9 ° / 4 ° wolkig

Navigation:
Gross: Wir wollen den Dolomitencup gewinnen

Eishockey Gross: Wir wollen den Dolomitencup gewinnen

Ab heute (20.30 Uhr) greift der EHC nach dem ersten Titel. Wolfsburgs Eishockey-Erstligist eröffnet mit der Partie gegen den österreichischen Erstligisten Villacher SV in Neumarkt den Dolomi-tencup, das größte Vorbereitungsturnier in Italien. Coach Pavel Gross gibt sich offensiv: „Was den Ausgang des Turniers angeht, so möchten wir es gewinnen, das ist klar!“

Voriger Artikel
Der Tattoo-Mann des EHC
Nächster Artikel
1:4! EHC verliert Start beim Dolomitencup

Der EHC will jubeln: Ab heute geht‘s in Neumarkt um den Dolomitencup. Auftaktgegner ist der Villacher SV.

Quelle: Photowerk (bb)

In gut drei Wochen beginnt für die Grizzlys die DEL-Saison, in Italien erhofft sich das Team erste Fingerzeige: „Ich bin sehr glücklich, dass wir hier sein können. Wir befinden uns in einer sehr wichtigen Phase der Vorbereitung und dieses Turnier passt natürlich optimal in die Planung“, sagte Wolfsburgs Manager Charly Fliegauf auf der Turnier-Pressekonferenz.

Für ihn und für Gross ist es nicht das erste Mal, dass sie am Dolomitencup teilnehmen, beide waren mit den Frankfurt Lions schon bei der Premiere 2006 dabei. Fliegauf: „Ich bin sehr glücklich, dass wir wieder hier sein können.“

Wolfsburgs Trainer: „Wir wollen hart für die Meisterschaft arbeiten.“ Und für die haben sich die Wolfsburger offenbar einiges vorgenommen, wie Gross verrät: „Wir träumen vom Titel, auch wenn es ungemein schwierig wird. Wer keine Träume hat, der ist tot.“

Die EHC-Formationen sollen sich weiter einspielen, mit Wechseln ist nicht zu rechnen. Daniar Dshunussow dürfte wieder ins Tor rotieren. Auftaktgegner Villach ist mit zwei Siegen gegen den DEL-II-Vertreter Starbulls Rosenheim in die Vorbereitung gestartet. VSV-Coach Hannu Järvenpää zurückhaltend: „Das Resultat ist noch nicht so wichtig.“ Das zweite EHC-Gruppenspiel steigt am Samstag (20.30 Uhr) in Bruneck gegen Pustertal, am Sonntag steigen die Platzierungsspiele.

hot

Voriger Artikel
Nächster Artikel